Der Bau von Kaminen, Kachelöfen, Heizkaminen, Stilkaminen und Kachelherden wird von Meisterhand gebaut.

Helmut Schäfer GmbH Fliesen-Kachelöfen-Natursteine

~ km Trierer Str. 62, 66265 Heusweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 12:30, 15:00 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 12:30, 15:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 12:30, 15:00 - 18:00
Donnerstag: 08:00 - 12:30, 15:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 12:30, 15:00 - 18:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Helmut Schäfer, Fliesenlegermeister, gründete 1964 das Fliesenfachgeschäft. 30 Jahre später trat sein Sohn Markus Schäfer als Meister im Ofen- und Luftheizungsbau sowie als HWK-geprüfter Betriebswirt ein und erweiterte das Leistungsspektrum in Richtung Kamin- und Kachelofenbau. Es entwickelte sich aus einem Zwei-Mann-Betrieb ein mittelständisches Handwerksunternehmen mit zehn qualifizierten Mitarbeitern. Das Kerngeschäft umfasst die Planung und den Bau von Bädern mit keramischen Materialien aller Art, Natursteinen und Glasmosaik. Hier wird dem Wunsch nach alters- bzw. behindertengerechter Bauweise verstärkt Rechnung getragen. Der gewerbliche und öffentliche Objektausbau rundet die Angebotspalette ab. Hierzu gehören auch das Verlegen von Betonwerkstein sowie die Ausführung von Treppenbelägen und Glasbausteinarbeiten. Der Bau von Kaminen, Kachelöfen, Heizkaminen, Stilkaminen und Kachelherden wird nach individuellen Wünschen geplant und von Meisterhand gebaut.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
Passende Berichte (2476) Alle anzeigen
Bitte vorplanen: Soll im Herbst ein Kamin das Wohnzimmer erwärmen, muss man den Einbau am besten noch vor der Heizperiode angehen. Foto: Florian Schuh Gemütliche Wärme fürs Zuhause: Kamin-Einbau im Sommer planen Ein loderndes Feuer ist gemütlich und kann im Winter viel Heizenergie sparen. Ein passender Ofen lässt sich durchaus nachrüsten. Dabei sind aber viele Vorgaben und Regeln zu beachten. Planen und umsetzen sollte man das in den kommenden Monaten.
Der Schornstein für einen nachträglich eingebauten Kamin kann auch an der Außenwand entlang geführt werden. Dafür bricht ein Handwerker der Firma Kamin-Profi die Wand durch. Foto: Florian Schuh Gemütliche Wärme fürs Zuhause: Kamin-Einbau im Sommer planen Ein loderndes Feuer ist gemütlich und kann im Winter viel Heizenergie sparen. Ein passender Ofen lässt sich durchaus nachrüsten. Dabei sind aber viele Vorgaben und Regeln zu beachten. Planen und umsetzen sollte man das in den kommenden Monaten.
Kaminöfen sind Feuerstätten aus Stahl oder Gusseisen. Solche Öfen lassen sich in praktisch jeder Wohnung aufstellen. Foto: HKI/dpa-tmn Neueste Trends bei Öfen und Kaminen fürs Haus An den kalten Tagen rücken sie in den Fokus: Öfen bringen angenehme Wärme. Ihr schöner Schein und das Knacken der Flammen sorgen außerdem für Gemütlichkeit. Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich - und welche Ofenart ist derzeit besonders beliebt?
Viele Holzöfen und Kamine bekommen 2018 ein neues Energielabel. Foto: Hilke Segbers/dpa-tmn Label für neue Kamine und Kachelöfen ab Januar 2018 Noch ein Energielabel mit der prägnanten Farbskala von Grün bis Rot kommt 2018 in den Handel. Nach den meisten Heizungen sind nun auch Einzelraumheizgeräte wie Kachelofen, Pelletofen und Heizkamin dran. Ziel ist die Vergleichbarkeit für den Verbraucher.