Lukas Kunz

Heizung/Sanitär Kunz GmbH

~ km Rheinstr. 18, 66646 Marpingen
Passende Berichte (2254) Alle anzeigen
Den Innenausbau ihres neuen Hauses übernehmen einige Bauherren gerne selbst. Foto: Franziska Gabbert Hausbau: Mit Ausbaupaketen selbst Hand anlegen Sein ganzes Traumhaus Stein für Stein und bis zum letzten verlegten Rohr selbst zu bauen, ist nahezu utopisch. Denn in aller Regel hat der Bauherr nicht die nötigen Kenntnisse und nicht die Zeit. Fertighaus-Anbieter geben aber die Möglichkeit, immerhin mitzubauen.
Wer an seinen Heizkörpern moderne Thermostate einsetzen möchte, muss ein Modell finden, dass zur Ventil-Unterseite passt. Foto: Jens Wolf So tauschen Heimwerker das Thermostatventil aus Mit einem modernen Thermostat lässt sich meist effizienter heizen - vor allem, wenn die An-und-Aus-Zeiten programmiert werden können. Doch beim Einbau des Geräts gibt es einiges zu beachten.
Ein durchdachter Heizungsaustausch, noch dazu wenn man den Energieträger wechseln will, braucht eine Planungsphase. Der Handwerker kommt auch zu Beratungsgesprächen. Foto: ZVSHK/dpa-tmn Sanierungsstau im Heizungskeller - Gründe für den Austausch Warum etwas wegwerfen, was noch gut funktioniert? In der Regel tauschen Hausbesitzer nur kaputte Heizungen aus. Politik, Wirtschaft sowie Energie- und Klimaexperten wurmt das. Wer aber Geld für so eine Investition ansparen muss, fragt sich: Wo ist das Problem?
Hersteller wie Vaillant entwickeln Apps und Plattformen, mit denen sich Heizung und Temperatur in jedem Raum bedarfsorientiert steuern lassen – egal von welchem Ort aus. Das steigert den Komfort und hilft, Energie zu sparen. Zum Beispiel wurde die multiMATIC-App auf der ISH präsentiert. Foto: Vaillant/dpa-tmn Von der ISH-Messe: Die neue Kommunikation mit der Heizung Aufdrehen - und irgendwann wird es warm. So ging das Bedienen der Heizung früher. Seit langem arbeiten Hersteller an der besseren Handhabung, inzwischen spielen Smartphones dabei eine Rolle. So wird die Bedienung zwar aufwendiger - aber das Heizen auch komfortabler.