Lars Rochelmeyer

Hasseler Zaunbau Willibald Cartarius

~ km Im Driescher 21, 66459 Kirkel

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)
Auf einen Blick: Hasseler Zaunbau Willibald Cartarius finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Kirkel, Im Driescher 21. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Hasseler Zaunbau Willibald Cartarius eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Tischler / Schreiner, Holzbau, Carports.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06849181268. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.hasseler-zaunbau.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2288) Alle anzeigen
Bald ist es soweit: Die Balkonmöbel werden geputzt und rausgebracht. Foto: Franziska Gabbert So wird der Balkon zum Wohnraum Raus ins Freie! Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen des Frühlings werden auch wieder die Balkone bevölkert. Kein Wohnbereich lässt sich so vielseitig nutzen: Als gemütliches Outdoor-Wohnzimmer, Küche, Büro oder auch Garten. Experten geben Tipps zur Einrichtung.
Für einen bunten Sonnenschirm brauchen Mieter keine Genehmigung. Wer aber eine Markise anbringen will, muss er bei baulichen Veränderungen vorher den Vermieter um Erlaubnis fragen. Foto: Britta Pedersen Pflanzen, sonnen, grillen: Was ist auf dem Balkon erlaubt? Endlich Wärme! In den Städten zieht es Mieter jetzt wieder auf die Balkone. Dort können sie wieder Blumen pflanzen, sich sonnen oder grillen. Mancher Nachbar oder auch der Vermieter ärgert sich aber über solche Tätigkeiten. Zu Recht?
So sehen typische Birnenbäume nicht aus: Spalierobst lässt sich in vielen verschiedenen Wuchsformen erziehen. Foto: Isabelle van Groeningen Spalierobst in den Garten setzen Wer eigenes Obst ernten will, braucht dafür keinen großen Obstgarten. Spalierobst benötigt nur wenig Platz und kann dazu noch sehr dekorativ wirken. Der Herbst ist die ideale Zeit zum Anpflanzen.
Das Lampenputzergras wächst auch gut im Topf. Foto: Pflanzenfreude.de Grüner Sichtschutz: Das Lampenputzergras mag es feucht Zum Reinigen von Leuchten eignet es sich nicht unbedingt, dafür gibt das auch «Federborstengras» genannte Gewächs einen prima Sichtschutz ab. Auch im Topf lässt es sich gut pflanzen.