Heinz Lenz

Gerhard Trauthwein GmbH

~ km Oberauerbacher Str. 21, 66497 Contwig
Auf einen Blick: Gerhard Trauthwein GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Contwig, Oberauerbacher Str. 21. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Gerhard Trauthwein GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Tischler / Schreiner.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0633250512.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2356) Alle anzeigen
Bei der Bauabnahme sind einige Mängel oft noch nicht sichtbar. Daher ist es ratsam, ein halbes Jahr vor Ende der Gewährleistungsphase eine Schlussbegehung durchzuführen. Foto: Andrea Warnecke Bauherren sollten Haus regelmäßig kontrollieren Einige Mängel am Eigenheim zeigen sich erst, nachdem das Haus fertig ist und alle bereits eingezogen sind. Bauherren sollten darauf einen Blick haben und bei auftretenden Problemen ihr Recht auf Gewährleistung in Anspruch nehmen.
Eine Solarthermieanlage auf dem Hausdach erwirtschaftet in der Zeit zwischen März und Oktober fast 80 Prozent ihres Jahresertrags. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Bei Ertragsverlust Flüssigkeit von Solarthermieanlage prüfen Es lohnt sich, immer mal wieder die Erträge der Solarthermieanlage zu überprüfen. Vögel und Stürme können sie beschädigen. Aber auch die Solarflüssigkeit kann altern und dann alles zum Stillstand bringen.
Ein Gerüst vor dem Haus ist eine Einschränkung. Denn der Balkon kann in der Zeit zu Beispiel nicht wie gewohnt genutzt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Gerüst vor dem Haus: Was Mieter wissen müssen Kaum hat der Sommer begonnen, wird vor dem Haus ein Baugerüst aufgebaut. Was manche Mieter ärgert, ist mitunter notwendig, denn einige Arbeiten am Haus lassen sich nicht anders ausführen. Ganz machtlos sind Mieter aber nicht.
Mehrwegbecher aus Bambus bestehen häufig zu einem großen Teil aus Melamin. Daher sind sie für die Abfüllung von Heißgetränken ungeeignet. Foto: Andrea Warnecke Auf Mehrwegprodukte aus Bambus verzichten Mehrweg-Geschirr ist grundsätzlich eine gute Sache. Aber nicht jedes Material ist dafür geeignet. So sollten Verbraucher auf Becher und Boxen aus Bambus lieber verzichten.