Gemeindewerke Heusweiler GmbH

~ km Saarbrücker Str. 28, 66265 Heusweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 16:00
Dienstag: 08:00 - 16:00
Mittwoch: 08:00 - 16:00
Donnerstag: 08:00 - 16:00
Freitag: 08:00 - 13:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Die Gemeindewerke Heusweiler GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Gemeinde Heusweiler und der Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft Saarbrücken mbH. Der Gegenstand des Unternehmens ist u.a. die Wasser- und Energieversorgung auf dem Gebiet der Gemeinde Heusweiler, das Erbringen kaufmännischer und technischer Dienstleistungen einschließlich Facility-Management, das Management von Leistungen im öffentlichen Personennahverkehr für die Gemeinde sowie das Gewerbe- und Wohnflächenmanagement.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2512) Alle anzeigen
Kochwasser direkt aus dem Hahn wird derzeit wieder vermehrt angepriesen. Hersteller wie Grohe bringen Armaturen auf den Markt, die neben dem normalen Wasserfluss bis zu 100 Grad heißes und gefiltertes Wasser ausgeben. Foto: Grohe Was kann die dezentrale Wasserbereitung? Neu ist die Idee nicht: Kochendgeräte gibt es seit Jahrzehnten, sie setzten sich in Deutschland aber nicht durch. Aktuell kommen aber vermehrt Systeme zur Wasseraufbereitung und Armaturen auf den Markt, die auch kochend heißes Wasser bieten - ohne Zeitverzögerung.
Wohnen im Luxus-Hochhaus: Zu den Vorzügen des Frankfurter Grand Tower werden nach seiner Fertigstellung der Blick über die Stadt und ein Concierge gehören. Foto: Willi Brandt/dpa Höher, teurer, luxuriöser: Der Trend zum Wohnen im Turm Dank des Immobilienbooms erleben Wohnhochhäuser in Großstädten wie Frankfurt ein Comeback. Waren sie einst als Sozialbauten verschrien, ist heute Wohnen in luftiger Höhe mancherorts wieder angesagt. Doch die neuen Riesen stoßen auch auf Kritik.
In ländlichen Wohngebieten setzen 33 Prozent der Privathaushalte auf eine alternative Energieversorgung. Besonders verbreitet ist die Solarthermie. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Haushalte in Städten liegen bei Energiewendetechnik hinten Ländliche Gebiete liegen vorn: Dort setzen mehr Privatleute auf Photovoltaik, Solarthermie und Co. als in den Städten. Generell ist einer Studie zufolge bei der Nutzung von Energiewendetechnologien noch Luft nach oben.
Wohnfläche, Grundfläche und Nutzfläche sind nicht das Gleiche und so sind für Bauherrn, Käufer oder Mieter unterschiedliche Flächenbezeichnungen relevant. Foto: Jens Schierenbeck Immobilien: Fläche ist nicht gleich Fläche Nutzfläche ist nicht gleich Wohnfläche. Und meist darf das Haus auch nicht genauso groß werden wie das Grundstück. Wer eine Immobilie mietet, kauft oder baut, hat mit unterschiedlichen Bezeichnungen für die Fläche zu tun. Wer sie kennt, kann besser planen.