Ernst Tiné GmbH Heizung-Sanität-Umwelttechnik-Erdwä

~ km Neustr. 55, 54341 Fell
Auf einen Blick: Ernst Tiné GmbH Heizung-Sanität-Umwelttechnik-Erdwä finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Fell, Neustr. 55. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Ernst Tiné GmbH Heizung-Sanität-Umwelttechnik-Erdwä eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Klempner / Heizungsinstallateure / Sanitär.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065022432. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.tine-gmbh.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (3749) Alle anzeigen
Feiern nach langer Planung: Für viele Bauherren ist der Tag, an dem ihr Fertighaus auf das Grundstück gesetzt wird, mit Emotionen verbunden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn Rituale beim Hausbau - auch für Fertighäuser Ob man den Ehepartner über die Schwelle trägt oder dem Erstklässler die Schultüte schenkt: Rituale sind ein symbolisches Ereignis, aber auch ein emotionales. Das gilt genauso für den Hausbau.
Bisher mussten Käufer oft die Maklerkosten alleine tragen. Ein neues Gesetz macht mit dieser Praxis Schluss. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Immobilienkauf: Maklerkosten müssen künftig verteilt werden Wer sich eine Immobilie kauft, muss den Makler nicht mehr allein bezahlen: Ab Dezember werden beim Verkauf privater Wohnimmobilien die Kosten zwischen Käufer und Verkäufer geteilt.
Wer einen alten Rauchmelder entsorgt, sollte besser vorher die Batterien entfernen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Bei Rauchmeldern auf Energiequelle achten Alte Rauchmelder geben mitunter Geräusche von sich. Wie man die vor der Entsorgung abstellen kann.
Von den 2019 gebauten Wohnhäusern sind gut zwei Drittel für die Nutzung erneuerbarer Energiequellen ausgelegt. Mit 42,7 Prozent waren Wärmepumpen die wichtigste primäre Energiequelle für die Heizung. Foto: Uwe Anspach/dpa-tmn Mehrzahl der neuen Wohngebäude heizt mit Erneuerbaren Die Energiewende scheint gerade bei Neubauten ein ganzen Stück voranzukommen. Rund zwei Drittel der 2019 errichteten Wohnhäuser sind für das Heizen mit erneuerbaren Energien ausgelegt. Das teilte das Statistische Bundesamt nun mit.