Elektro-Reiss GmbH

~ km Am Zankwald 12, 66583 Spiesen-Elversberg

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:30 - 17:00
Dienstag: 07:30 - 17:00
Mittwoch: 07:30 - 17:00
Donnerstag: 07:30 - 17:00
Freitag: 07:30 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)
Moderner Dienstleister im Elektrotechnikerhandwerk, der seinen Kunden Problemlösungen anbietet. Die ständige Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter garantiert dem Kunden Sicherheit in Innovation und Technik. Fachwissen und Flexibilität sorgen dafür, dass Ihre Wünsche zuverlässig, sauber und kompetent ausgeführt werden.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (21) Alle anzeigen
AM Traumhaus GmbH ~ km An der Alten Ziegelei 4e, 66538 Neunkirchen
Passende Berichte (2251) Alle anzeigen
Automatische Staubsauger-Roboter können Senioren Hausarbeit abnehmen. Ihre Programme sorgen dafür, dass sie regelmäßig den ganzen Raum abfahren. Foto: Ina Fassbender/dpa-tmn Schlaue Technik im Haus für Ältere Im Alter sind es oft die Kleinigkeiten, die das Leben im eigenen Haus erschweren. Zwar kommt man gut mit dem Rollator durch die Räume, aber Fenster gehen schwer auf oder die Lichtschalter liegen in ungünstigen Höhen. Hier erleichtern neue Technologien den Alltag.
Mit Hilfe von Smartphones und Tablets lassen sich im Smart Home vernetzte Geräte steuern - etwa der Backofen. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Mit DIY-Lösungen zum Smart Home Es gibt viele Lösungen für das vernetzte Haus - das Smart Home - auf dem Markt. Vieles ist gar nicht schwer zu installieren. Man tauscht zum Beispiel einfach die Glühbirne aus. Oder ersetzt den Drehknopf der Heizung durch ein schlaues Gerät.
Übliche Staubsauger wirbeln besonders viel Staub auf. Für Allergiker sind Modelle mit HEPA-Filtern besser geeignet. Foto: Christin Klose Eigene Wohnung als Feind: Tipps für Allergiker Allergiker sind geplagt. Manche nur saisonal zum Pollenflug einer Pflanze, andere immerzu, denn kleine Tierchen in den Betten reizen Augen und Nase. Doch man kann etwas Linderung schaffen - und zwar im Alltag in ihrem Zuhause, aber auch schon beim Hausbau.
Immobilien aus der Zeit ab 1950 verfügen oft über eine unzureichende Wärmedämmung. Sie auf den heutigen Stand zu bringen, kostet viel Geld. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn Tückische Nachkriegshäuser: Kleine Räume, keine Wärmedämmung Omas Haus hat etwas Gemütliches - aber die gute Stube ist klein, die Küche dunkel, und im Keller müffelt es. Will man in eine solche Immobilie selbst einziehen? Kaufinteressenten von Häusern aus der Zeit ab 1950 sollten die Nachteile und Umbaukosten gut abwägen.