Ehrhardt Baustoff GmbH

~ km Ringstr. 8, 66459 Kirkel-Limbach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 16:45
Dienstag: 08:00 - 16:45
Mittwoch: 08:00 - 16:45
Donnerstag: 08:00 - 16:45
Freitag: 08:00 - 16:45
Samstag: 08:00 - 12:45
Sonntag: Geschlossen
Ehrhardt Baustoff ist Ihr starker Partner am Bau!

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2135) Alle anzeigen
Wenn man Rohre an der Decke hat, werden mehrere Dämmplatten drumherum schichtweise aufgebracht. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn Unebene Kellerdecken brauchen extra Dämm-Konstruktion Die Dämmung der Kellerdecke kann die Energieeffizienz eines Hauses deutlich verbessern. Allerdings nur, wenn keine Kältebrücken entstehen. Verlaufen hier etwa Rohre und Leitungen, sollten Hausbesitzer sie richtig einfassen. So geht's:
Professor Ferdinand Ludwig von der TU-Freising will Bäume und Architektur zusammenbringen. Um die Stämme für diesen Zweck stabiler zu machen, hat er die Bäume addiert. Foto: Peter Kneffel Wie Bäume zu Bauelementen von Häusern werden In dicht besiedelten Großstädten kommen Grünflächen immer öfter zu kurz oder müssen gar Betonklötzen weichen. Der Architekt Ferdinand Ludwig erforscht deshalb, wie man neuen Wohnraum schaffen und trotzdem Bäume in der Stadt pflanzen kann.
Alte Türschlösser halten sich lange. Man muss zwischendrin höchstens mal die Feder ersetzen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Türschloss bis Ziegel: Bauen mit historischen Materialien Wer ein altes Haus renoviert, muss nicht immer neue Bauteile nutzen. Er kann auch gut alten Türen, Schlösser, Fliesen oder Dachschindeln aus der Zeit des Hausbaus finden. Es gibt darauf spezialisierte Händler. Nur etwas mehr Zeit und teils mehr Geld muss er einplanen.
Winterbaustellen bringen Probleme mit sich. Um bestimmte Baustoffe zu verarbeiten, darf die Temperatur zum Beispiel nicht unter einen gewissen Wert sinken. Foto: Bernd Wüstneck Bauen im Winter birgt Probleme und finanzielle Risiken Ruhe auf dem Bau gibt es in milden Wintern nur an wenigen Tagen. Moderne Baumaterialien können auch bei Minusgraden verwendet werden - vorausgesetzt, sie werden nach Vorschrift verarbeitet. Was können Bauherren tun, um Probleme zu vermeiden?