BHKW-Service Mehrfeld GmbH

~ km Im Spanischen 18 -24, 54518 Niersbach
Auf einen Blick: BHKW-Service Mehrfeld GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Niersbach, Im Spanischen 18 -24. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist BHKW-Service Mehrfeld GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Klempner / Heizungsinstallateure / Sanitär.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (3923) Alle anzeigen
Mietminderungen sollten nicht zu hoch angesetzt werden. Sonst kann es Ärger mit dem Vermieter geben. Foto: Arne Dedert/dpa/dpa-tmn Mietminderung bei Mängeln darf nicht zu hoch ausfallen Mängel in der Wohnung berechtigten zur Mietminderung. Mieter sollten diese aber mit Bedacht ansetzen. Denn wer zu viel Geld einbehält, muss damit rechnen, dass der Mietvertrag gekündigt wird.
Benutze Spülschwämme sollte man regelmäßig austauschen wegen Keimen. Man muss sie aber nicht gleich wegwerfen - sie können auch in der Maschine gewaschen werden. Foto: Inga Kjer/dpa-tmn Küchenschwamm regelmäßig in Spülmaschine waschen Spülschwämme und -lappen sollten jeden zweiten Tag ausgetauscht werden. Damit das nicht ins Geld geht, kann man sie auch in der Maschine waschen. Was man beachten muss.
Smart-Home-Systeme lassen sich über Tablet oder Smartphone steuern. Aber auch diese Einbruchschutzsysteme brauchen Schutz vor Hackern. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wie Smart-Home-Systeme das Zuhause schützen Die dunkle Jahreszeit bietet Einbrechern mehr Gelegenheiten, unbehelligt zu Werke zu gehen. Höchste Zeit also, sich um die Sicherheit der eigenen vier Wände zu kümmern, etwa mit Smart-Home-Systemen.
Mit einer grundlegenden Sanierung dürfen Vermieter nicht in jedem Fall eigenmächtig beginnen. Die Duldung der Mieter müssen sie im Zweifel erstmal vor Gericht einklagen. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Duldung der Sanierung muss im Zweifel eingeklagt werden Bauarbeiten machen Dreck. Manche Maßnahmen sind so aufwendig, dass Wohnungen eine Weile nicht bewohnbar sind. Doch was, wenn Mieter die Schlüssel behalten? Dürfen die Handwerker trotzdem anfangen?