Aluminiumfolie und Salz säubern Silber

12.11.2018
Omas angelaufenes Tafelsilber bringt man mit einem einfachen Haushaltstipp wieder zum Glänzen. Alufolie, Salz und Wasser - mehr braucht man nicht.
Ein Bad in Alufolie und Salz löst schwarze Verfärbungen von Silber. Foto: Kai Remmers
Ein Bad in Alufolie und Salz löst schwarze Verfärbungen von Silber. Foto: Kai Remmers

Berlin (dpa/tmn) - Etwas Alufolie und Salz helfen dabei, angelaufenes Silber wieder zum Glänzen zu bringen. Die Verbraucher Initiative in Berlin rät, eine Schüssel mit der Alufolie auszukleiden.

Dann kommen die silbernen Gegenstände hinein - etwa Ringe, Ketten oder Besteck. Nun werden zwei Esslöffel Salz in einem Liter warmem Wasser komplett gelöst. Im Anschluss die Flüssigkeit in die Schüssel gießen. Der Effekt sei unmittelbar sichtbar, so die Haushaltsexperten.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Beim Fensterputz sollte man sich zunächst dem Rahmen widmen und erst dann die Glasfläche reinigen. Foto: Jens Schierenbeck Fenster putzen: Erst der Rahmen, dann das Glas Von außen nach innen: So sollte man beim Fensterputz verfahren. Denn zuerst wird am besten der Rahmen gereinigt. Bei der Wahl des Putzmittels ist darauf zu achten, aus welchem Material er ist.
Tafelsilber läuft nicht so schnell an, wenn es nach dem Reinigen in Alufolie gelagert wird. Foto: Kai Remmers Neuer Glanz fürs Besteck Weihnachtstag, alle kommen zum Mittagessen und das lange unbenutzte, gute Silberbesteck wird hervorgeholt. Aber es ist unappetitlich schwarz verfärbt. Keine Sorge, das ist eine ganz normale chemische Reaktion. Mit Tricks der Chemie löst man das Problem wieder.
Gerade das Reinigen der Fenster gehört für viele zum typischen Frühjahrsputz. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn So gelingt der Frühjahrsputz zum Winterende Hilfe, die Sonne scheint wieder! Zum Frühlingsbeginn zeigt sie, dass im langen Winter mit Regen und Schnee die Fenster dreckig geworden sind und sich auf Schränken eine dicke Staubschicht abgelegt hat. Es ist Zeit für einen gründlichen Frühjahrsputz.
Braucht man sie alle? Nein, finden Experten. Es reichen für die meisten Zwecke im Haus drei Reiniger aus. Foto: Kai Remmers Drei Reiniger reichen: Welche Putzmittel wirklich nötig sind Nur drei Putzmittel reichen nach Ansicht von Haushalts- und Umweltexperten für den Wochenputz im Haushalt. Und all die hartnäckigen Flecken? Mit ein wenig Kraftaufwand und dem richtigen Putztuch sind die leicht entfernt.