Alexander Karwat & Sohn GmbH

~ km Rehgrabenstr. 1, 66125 Saarbrücken-Dudweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 06:30 - 17:00
Dienstag: 06:30 - 17:00
Mittwoch: 06:30 - 17:00
Donnerstag: 06:30 - 17:00
Freitag: 06:30 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Die Alexander Karwat & Sohn GmbH ist ein Spezialist für innovative und dauerhafte Schadensbeseitigung. Zu dem Leistungsspektrum des Unternehmens gehören die Rissverpressung, Abdichtung, Verfüllung, Stabilisierung und Sicherung von Bauwerken.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (31) Alle anzeigen
Passende Berichte (2236) Alle anzeigen
Vermieter sind nicht verpflichtet, Mietern eine Frist zur Beseitigung von Schäden zu setzen. Sie können auch sofort einen Geldersatz fordern. Foto: Oliver Berg Mietern steht keine Frist zur Beseitigung von Schäden zu Verkalkte Badezimmerarmaturen, Lackschäden an Türen und Heizkörpern oder Kratzer im Fußboden - wer in einer Wohnung lebt, hinterlässt Spuren. Nicht immer bekommen Mieter die Chance, den Schaden zu beheben. Denn Vermieter können sofort Schadensersatz verlangen.
Schlecht verputzt und nicht fachmännisch verlegte Kabel? Experten können die Tragweite von Mängeln schneller einschätzen als Laien. Foto: Verband Privater Bauherren Wenn Bauschäden die Finanzierung belasten Schäden am Traumhaus sind der Alptraum eines jeden Häuslebauers. Der Umzug kommt später, das Geld wird knapp. Ein finanzielles Polster und unabhängige Baubegleitung federn einiges ab.
Bauherren sollten sich schwierige Stellen am Haus immer wieder gut anschauen. Sachverständige können dabei helfen, Mängel einzuschätzen. Foto: Bauherren-Schutzbund e.V/dpa-tmn Vorsicht, Pfusch - Häufige Mängel am Bau im Überblick Strenge Bauvorgaben, aufwendige Techniken, Preis- und Zeitdruck machen Handwerkern Dampf. Das hat mitunter Baumängel zur Folge. Viele fallen schon während der Bauzeit auf, andere erst Jahre später. Bauherren sollten wissen, worauf sie achten müssen.
Bei der Bauabnahme sind einige Mängel oft noch nicht sichtbar. Daher ist es ratsam, ein halbes Jahr vor Ende der Gewährleistungsphase eine Schlussbegehung durchzuführen. Foto: Andrea Warnecke Bauherren sollten Haus regelmäßig kontrollieren Einige Mängel am Eigenheim zeigen sich erst, nachdem das Haus fertig ist und alle bereits eingezogen sind. Bauherren sollten darauf einen Blick haben und bei auftretenden Problemen ihr Recht auf Gewährleistung in Anspruch nehmen.