A. Zenner GmbH

~ km Walter-von-Rathenau-Str. 46, 66806 Ensdorf
Das Familienunternehmen A. Zenner GmbH besteht seit 1960 und ist seit der Gründung immer am gleichen Ort in Ensdorf ansässig. Als kleines, familiengeführtes Unternehmen kann flexibel und individuell auf Spezialwünsche eingegangen werden. Gute Beratung, Qualität und Pünktlichkeit in der Ausführung ist das Prinzip, mit dem schon seit vielen Jahren Erfolge und zufriedene Kunden gewonnen werden konnten.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1821) Alle anzeigen
Nicht nur Parkett, auch Teppichplanken lassen sich im Fischgrätmuster verlegen, wie Hersteller Florbo Flooring zeigt. Foto: Forbo Flooring Die neuen Bodentrends der Messe Domotex Kakaobohnenschalen im Linoleum, Teppichstreifen im Parkett: Die Bodenbelag-Branche zeigt sich auf der Messe Domotex in Hannover experimentierfreudig.
Immer mehr Heimtiergeschäfte bieten spezielles Allergikerfutter für Hunde an - mit Straußen- oder Kängurufleisch. Foto: Daniel Karmann «Dem Wahnsinn nahe» - Hunde mit Fleischallergie Ein Hund, der allergisch auf Fleisch ist? So kurios es klingt - selten ist das nicht. Immer häufiger vermuten Tierbesitzer bei ihren Vierbeinern Allergien und Unverträglichkeiten. Der Markt für teures Spezialfutter wächst.
Den Innenausbau ihres neuen Hauses übernehmen einige Bauherren gerne selbst. Foto: Franziska Gabbert Hausbau: Mit Ausbaupaketen selbst Hand anlegen Sein ganzes Traumhaus Stein für Stein und bis zum letzten verlegten Rohr selbst zu bauen, ist nahezu utopisch. Denn in aller Regel hat der Bauherr nicht die nötigen Kenntnisse und nicht die Zeit. Fertighaus-Anbieter geben aber die Möglichkeit, immerhin mitzubauen.
Eine Trittschalldämmung unter dem künftigen Bodenbelag hilft, die Geräuschkulisse im Haus zu verringern. Foto: Kai Remmers Endlich Ruhe - Was eine Trittschalldämmung kann Hört es sich so an, als stampfen, klopfen und hämmern die Nachbarn von oben, heißt das nicht, dass sie das auch tun. Unter Umständen klingt es nur so laut, weil der Schallschutz des Fußbodens nicht ausreicht. Gerade in gut wärmegedämmten älteren Häuser kann das sein.