Die A. Fell GmbH in Merzig ist Ihr Ansprechpartner für die Themen Bauen, Häuser, Bausweise, Projektbetreuung, Bauplanung und natürliche Baustoffe.

A. Fell GmbH

~ km Viezstr 2, 66663 Merzig

Die A. Fell GmbH ist ein Bauunternehmen in Merzig und Ihr Ansprechpartner für die Themen Bauen, effiziente Bauweise, Projektbetreuung, Bauplanung und natürliche Baustoffe.

Das Bauunternehmen begleitet Sie kompetent und zuverlässig während der Planung und dem Bau Ihres energieeffizienten Systemhauses. Effizienz und zukunftsorientiertes Bauen sind grundlegende Aspekte der A. Fell GmbH. So entsprechen alle Häuser des Bauunternehmens bereits in der Standardausführung KfW 55 – ohne Aufpreis.

Die Bauweise der A. Fell GmbH erfolgt rundum natürlich und massiv mit Kalksandstein. Dieser Stein kommt von seiner Struktur einem Naturstein nahe, überzeugt aber durch seine verbesserten Eigenschaften.

Das Leistungsspektrum der A. Fell GmbH umfasst:

  • Systemhäuser: ohne Aufpreis in der Standardausführung KfW 55
  • Wohnungsbau: durchdachte nachhaltige Wohnungen
  • besondere Bauweise: natürliche Bauweise mit gesundem Raumklima, massiv mit Kalksandstein
  • Planungsbüro: kompetente und umfassende Beratung durch Architekten und Ingenieure
  • Baubetreuung: intensive und zuverlässige Betreuung auch während des Baus
  • Baustoffhandel

Das Team der A. Fell GmbH freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Unser Team
Weitere Anbieter (3)
Passende Berichte (2674) Alle anzeigen
Egal ob Neubau oder Sanierung: Der Staat fördert Immobilieneigentümer mit zahlreichen Porgrammen. Foto: Hauke-Christian Dittrich Welche Förderung gibt es 2019 für Hausbau und Sanierung? Immobilienbesitzer haben viele Möglichkeiten, ihr Haus mit Geld aus der Staatskasse auf Vordermann zu bringen. Auch wer Wohneigentum bauen oder kaufen will, bekommt 2019 wieder Zuschüsse.
Wer auf den Rollstuhl angewiesen ist, muss seine Wohnung oft umbauen. Für solche Maßnahmen gibt es aber staatliche Förderung. Foto: Arno Burgi Geld vom Staat für Immobilien Die Dachziegel werden locker, durch die Fenster zieht es, und die Heizung verbraucht zu viel? Zeit für eine Sanierung. Die gute Nachricht: Häufig gibt der Staat etwas dazu. Das gilt auch für Umbauten zum altersgerechten Wohnen und für Einbruchschutz.
Schon im roten Bereich? Wie effizient ist ein Gebäude und wie kann sich sein energetischer Zustand durch eine Sanierung verändern? All das kann ein Energieberater untersuchen. Bild: Franziska Gabbert/dpa-tmn Foto: Franziska Gabbert Nur mit Zulassung: Den passenden Energieberater finden Die Berufsbezeichnung des Energieberaters ist nicht geschützt. Jeder darf sich so nennen. Und in der Tat bieten Vertreter der unterschiedlichsten Professionen ihre Dienste als Energieberater an. Wie finden Hausbesitzer einen kompetenten?
Zum Hausbau ist man nie zu alt. Die Ansprüche ans Eigenheim verändern sich jedoch im Laufe des Lebens. Foto: Michael Reusse/Westend61 Beim Hausbau im Alter zählen andere Bedürfnisse Die Ansprüche an ein Eigenheim verändern sich im Laufe des Lebens. Daher kann sich ein Hausbau im Alter noch einmal lohnen: Man bekommt so eine barrierefreie, gut zu bewirtschaftende Immobilie mit guter Anbindung, in der man lange gut zurechtkommt.