H. K. Simon GmbH

~ km Sebastian-Bach-Str. 68, 66287 Quierschied
Auf einen Blick: H. K. Simon GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Quierschied, Sebastian-Bach-Str. 68. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist H. K. Simon GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Geräte der Elektrizitätserzeugung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06897965910. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.hksimon.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (10963) Alle anzeigen
Alles andere als ein langweiliger Bürojob: Jaime Celorio (l.) macht eine Ausbildung zum Elektroanlagenmonteur bei der Deutschen Bahn. Hier ist er mit seinem Ausbilder Jürgen Zeinar (r.) zu sehen. Foto: Uwe Anspach Wie werde ich Elektroanlagenmonteur/in? Blitzableiter, Oberleitungen, Generatoren: Elektroanlagenmonteure kümmern sich um die Steuerungs- und Meldetechnik etwa bei Straßenbahnen. Wer die Ausbildung ergreift, arbeitet fast die ganze Zeit im Freien. Und es braucht viel Konzentration: Der Job kann gefährlich sein.
Neue Masterstudiengänge bieten in diesem Jahr etwa die Universitäten in Bonn, Bochum und Augsburg. Foto: Alaa Badarneh Neue Studienangebote an Universitäten und Fernhochschulen Zum kommenden Sommer- und Wintersemester bieten die Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland einige neue Studiengänge an. Studieninteressierte haben die Möglichkeit, sich noch auf freie Plätze zu bewerben.
BWL und MINT: Wirtschaftsingenieure haben ein Bein in jeder Welt - und sind deshalb vor allem Übersetzer zwischen Fachleuten. Foto: Florian Küttler/Westend61/dpa-tmn Wirtschaftsingenieure vermitteln und führen Wirtschaftsingenieure können nicht nur Maschinen bauen, sondern damit auch Geld verdienen. So zumindest die Theorie. Die Mischung aus BWL und MINT ist bei Arbeitgebern und Studierenden gleichermaßen beliebt - aber auch nicht frei von Tücken.
Rosige Berufsaussichten für Studierende der Elektrotechnik. Foto: Swen Pförtner Gute Jobaussichten: Absolventen in Elektrotechnik Wer Elektrotechnik studiert oder das in Erwägung zieht, kann sich freuen: Die Aussichten auf einen Job sind derzeit recht rosig. Das gilt vor allem für Bereiche wie Projektmanagement oder Mechatronik.