GTS Getriebe-Technik-Service Glage GmbH

~ km Höhenstr. 50 B, 66482 Zweibrücken-Moersbach
Auf einen Blick: GTS Getriebe-Technik-Service Glage GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Zweibrücken, Höhenstr. 50 B. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist GTS Getriebe-Technik-Service Glage GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Großhandel und Handelsvermittlung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 063376376.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (12) Alle anzeigen
Passende Berichte (9797) Alle anzeigen
Die klassische Kettenschaltung benötigt in der Regel aber mehr Putz- und Wartungsaufwand wie etwa eine Nabenschaltung. Foto: Tobias Hase Die richtige Schaltung fürs Fahrrad finden Getriebe- oder Kettenschaltung: Vor dieser Entscheidung stehen Radler nach wie vor. Doch gibt es auch bei den Schaltungen fürs Fahrrad technischen Fortschritt, der Automatisierung und Elektrifizierung bringt. Das macht die Auswahl für Kunden nicht leicht.
Bei der Tisch-Kollektion Hub vom Designer Yves Béhar kann sich der Kunde sein Möbel hinsichtlich Größe, Form, Farbe und Material beliebig selbst gestalten. Foto: Tylko/Mikkel Mortensen Jeder ist Designer: Möbelunternehmen setzen auf Open Design Junge Designer wollen ihren Möbelkäufern alle Optionen geben: Statt ihnen ein komplett fertiges Produkt zu liefern, geben sie ihnen eher Gestaltungsideen oder Setzkästen. Der Verbraucher baut sich daraus das für ihn perfekte Möbel oder Wohnaccessoire zusammen.
Audi gilt als Allrad-Vorreiter und bietet den Antrieb in jeder Baureihe an. Auch das SUV Q5 ist als «Quattro» erhältlich. Foto: Tobias Sagmeister/AudiAG/dpa Allrad im Alltag: Wer braucht den Vierradantrieb? Autos mit Allrad sind im Trend. Ihre Zahl auf Deutschlands Straßen steigt stetig. Sie bieten mehr Traktion, kosten aber auch mehr Geld und schlucken mehr Sprit. Für wen geht die Rechnung auf?
Eine Reise in die Zukunft: Daimler gewährte in Tokio eine Tour im Smart Vision EQ. Foto: Daimler AG/dpa Smart Vision EQ im Test: Raumkapsel für eine neue Zeit Sieht so der Stadtverkehr der Zukunft aus? Wenn man den Strategen von Smart glaubt, dann schon. Denn in Stuttgart träumen sie von Roboterautos, die führerlos durch die Millionenmetropolen rollen. Und in Tokio probieren sie das jetzt sogar schon aus - beinahe zumindest.