Artur Wnorowski

Universitätskliniken des Saarlandes Klinik für Thorax- und Herz-Gefäß-Chirurgie

~ km Kirrberger Str. 100, 66421 Homburg
Auf einen Blick: Universitätskliniken des Saarlandes Klinik für Thorax- und Herz-Gefäß-Chirurgie finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Homburg, Kirrberger Str. 100. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Universitätskliniken des Saarlandes Klinik für Thorax- und Herz-Gefäß-Chirurgie eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Krankenhäuser, Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068411632022. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.uniklinikum-saarland.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (9) Alle anzeigen
Passende Berichte (7952) Alle anzeigen
Schmetterlinge im Bauch, Sehnsucht und der erste Kuss: Die erste Liebe gehört zu den prägendsten Erfahrungen. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa Erste Liebe in Zeiten des Lockdowns Die erste Liebe gehört zu den prägendsten Erfahrungen. Sie kann auch so schon schwer zu schaffen machen. Aber erst recht in Zeiten von Social Distancing. Wie sollten Eltern reagieren?
Eine Hebamme tastet den Bauch einer schwangeren Frau ab. Foto: Caroline Seidel/dpa Trisomie-Bluttest soll Kassenleistung werden Mütter, die bei ihrem Ungeborenen eine Trisomie ausschließen wollen, können einen Bluttest machen lassen. Der soll künftig zum Teil von den Kassen bezahlt werden. Weniger Kosten für werdende Eltern - was könnte daran problematisch sein? Vieles, sagen Ärzte und Kirchen.
Vegane Königsberger Klopse: Statt gehacktem Fleisch kommt eine Mischung aus Tofu und Kichererbsenmehl zum Einsatz, die pikant gewürzt wird. Foto: Steffen Sinzinger/Good'n vegan/dpa-tmn Warum vegane Küche viel mehr kann Vegan essen - für viele ist das aus ethischen oder nachhaltigen Gründen reizvoll. Aber schmeckt alles ohne Tier nicht langweilig? Nicht, wenn man weiß, wie's geht. Ein Küchenchef verrät seine Tricks.
Ran an den Sand! Kinder dürfen und sollen ruhig auch mal im Dreck herumwühlen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Ein bisschen Dreck ist nicht schlecht fürs Kind Kleine Kinder lieben das Herummatschen und probieren gerne mal, ob der Sand auch schmeckt. Alles kein Problem, sagt ein Kinderarzt. Es könnte sogar positiven Einfluss auf die Gesundheit haben.