6 077 passende Berichte
Das Stroke-Einsatz-Mobil (STEMO) hat einen Computertomographen und dient zur schnellen Erstversorgung von Schlaganfallpatienten. Die neurologischen Defizite seien dadurch später eindeutig geringer. Foto: Jörg Carstensen Über die Erfolge bei der Schlaganfall-Hilfe
10.05.2019
Noch vor 30 Jahren konnte ein Schlaganfall das Ende sein. Daran hat sich viel geändert. Noch immer aber zählt jede Minute. Es gibt viele Projekte, wie Hilfe noch schneller kommen kann.
So funktioniert das Prinzip One-Pot-Küche: Alle Zutaten kommen gleichzeitig in den Topf, nach einer Viertelstunde ist das Gericht fertig. Foto: Steffi Sinzenich Das Wunder aus einem Topf lieben nicht nur Camper
09.05.2019
Ein Topf für die Nudeln, einer für die Soße, die Pfanne für das Gemüse - und schon ist es voll auf dem Herd. Beim One-Pot-Kochen geht es einfacher: Alles kommt in einen Topf und wird zusammen gegart. Nicht nur für Camper eine praktische Methode.
Linderung - und eventuell neue Probleme. Antiallergische Tropfen helfen bei juckenden Augen, können sie aber auch austrocknen. Foto: Karolin Krämer Künstliche Tränen gegen trockene Heuschnupfen-Augen
09.05.2019
Die Wiesen blühen und die Augen jucken: Viele Menschen leiden im Frühjahr an den kleinen Pollen, die für trockene Augen und Juckreiz sorgen. Abhilfe kann ein Tränenersatz schaffen. Nur leider hat auch der seine Nachteile.
Gallenstein-Patienten müssen mit Kaffee und Co. aufpassen. Die Getränke können eine Kolik auslösen. Foto: Christin Klose Bei Gallensteinen auf Kaffee verzichten
09.05.2019
Viele Menschen haben Gallensteine, oft ohne es zu merken - bis die ersten Beschwerden auftreten. Doch was tun, wenn die Diagnose steht?
Pflege geht nur im Team. Foto: Christophe Gateau Wie erkenne ich einen guten Pflegedienst?
09.05.2019
Wenn man einen Angehörigen in der Familie pflegt, kommt oft Hilfe von Pflegediensten dazu. Wie erkenne ich, ob diese professionell arbeiten? Dafür gibt es einige Anhaltspunkte zur Überprüfung:
Frische Thymianblättchen harmonieren auch mit süßen Früchten. Foto: Andrea Warnecke Herzhaft war mal - Thymian passt auch zum Dessert
09.05.2019
Der betörende Geruch von Thymian wird von vielen Feinschmeckern mit mediterranen Gerichten in Verbindung gebracht. Gewohnt ist man das Kraut dabei oft aus herzhafter Kost und nicht unbedingt auf einer Kugel Eis. Das könnte sich ändern:
Moderne OP-Techniken haben das Potenzial, Menschen mit Augenproblemen schneller zu helfen. Allerdings bedarf es mehr Hornhautspender. Foto: Julian Stratenschulte Moderne OP-Techniken helfen bei Augenproblemen
08.05.2019
Endlich wieder richtig sehen können. Das wünschen sich viele Menschen. Mediziner würden gern helfen, brauchen aber mehr Spenden, wie Hornhäute bei Augen. Eine 65-Jährige hat in Neubrandenburg viel Glück.
Kein sicherer Ort: Waschmittel sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Foto: Britta Pedersen Waschmittelkapseln für Kinderhände unerreichbar machen
08.05.2019
Kleinkinder nehmen üblicherweise alles in den Mund. So entdecken sie die Welt um sich herum. Damit Wasch- und Reinigungsmittel nicht in ihre Hände gelangen, sollten die Produkte an einem sicheren Ort gelagert werden.
Jeder fünfte Deutsche hat sich schon ein Tattoo stechen lassen, das Gesundheitsrisiko stufen viele von ihnen als gering ein. Foto: Franziska Gabbert Tattoos sind mehr als eine harmlose Verschönerung
08.05.2019
Erinnerungen festhalten, Liebe beweisen, sich einfach nur verschönern: Menschen, die sich tätowieren lassen, wissen genau, warum sie das tun. Was sie häufig nicht wissen: Dass Tätowierungen gesundheitlich riskant sein können.
Zwar konsumieren weniger Jugendliche regelmäßig Alkohol, aber es trinken sich wieder mehr junge Erwachsene von 18 bis 25 Jahren in einen Alkoholrausch. Foto: Axel Heimken Regelmäßiger Alkoholkonsum bei Jugendlichen auf Tiefstand
08.05.2019
Wie gehen heutige Jugendliche mit Alkohol um? Eine neue Studie zeigt, dass immer weniger regelmäßig zu alkoholischen Getränken greifen. Doch beim Rauschtrinken sieht die Entwicklung anders aus.
100/100