6 819 passende Berichte
Wegen geschlossener Schwimmbäder rechnet die DLRG in diesem Sommer mit mehr Badetoten als in den vergangenen Jahren. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa DLRG befürchtet mehr Badetote
05.06.2020
Viele Menschen können nicht sicher schwimmen, das ist bekannt. Das Problem könnte nun durch die Corona-Krise verschärft werden, sind sich DLRG und eine berühmte frühere Weltklasse-Schwimmerin einig.
Das RKI schätzt Bluthochdruck als Risikofaktor bei einer Covid-19-Erkrankung ein. Da das Risiko aber auch mit dem Alter steigt, könnte eine erhöhte Bluthochdruck-Rate auch von der Alterskohorte abhängen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa Was über Covid-19-Risikogruppen bekannt ist
05.06.2020
In der Corona-Pandemie gelten Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen als Risikogruppen. Doch welche Erkrankungen sind genau gemeint? Fachgesellschaften raten von einer pauschalen Einteilung ab.
Wer Nierenprobleme hat, sollte auch den Blutzucker unter die Lupe nehmen lassen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn Diabetes und Nierenprobleme hängen oft zusammen
05.06.2020
In Folge eines Diabetes kann die Niere Schaden nehmen. Um das zu vermeiden, raten Fachleute zu bestimmten Untersuchungen - und eventuell zu Veränderungen des Lebensstils.
Nagellackentferner auf der Haut anzünden oder auf fahrende Züge klettern: Im Internet werden Kinder und Jugendliche mitunter zu gefährlichen Challenges angestiftet. Foto: Armin Weigel/dpa Jugendschützer warnen vor gefährlichen Mutproben im Netz
05.06.2020
Für Mutproben waren Kinder und Jugendliche wohl schon immer empfänglich. Dass diese richtig gefährlich werden können, gilt auch für Challenges aus dem Netz. Darauf machen Jugendschützer aufmerksam.
Kinder unter zehn Jahren können Videos oder Fotos von Auseinandersetzungen und Gewalt noch nicht verarbeiten. Foto: Arne Dedert/dpa/dpa-tmn Berichte von Protesten können Kinder verstören
05.06.2020
Bilder von Protesten gehen um die Welt. Eltern sollten nicht vergessen, was das mit ihren Kindern machen kann - und sensibel darauf eingehen.
Bei Kindern, deren Eltern an einer Angststörung leiden, besteht die Gefahr, dass sie diese Verhaltensweisen übernehmen. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn Angststörung kann auf Kinder abfärben
05.06.2020
Zu Vati oder Mutti schauen Kinder auf. Das kann aber zum Problem werden, wenn ein Elternteil krankhafte Ängste hat. Wie könnte eine Lösung aussehen?
Gelatine sorgt bei dieser Torte mit Quarkcreme und Blaubeeren für die nötige Festigkeit. Foto: Backen.de/dpa-tmn So bringt Gelatine Torten und Cremes in Form
05.06.2020
Um Rezepte mit Gelatine machen viele einen Bogen. Dabei ist der Umgang mit dem tierischen Protein einfacher, als viele denken. Tipps und Tricks, damit nichts vom Dessertlöffel läuft.
Eine Mutter liest ihrer Tochter aus einem Buch vor. Foto: Hans-Thomas Frisch/dpa Warum Kinder Lese-Monotonie lieben
05.06.2020
Die Hasen-Geschichte können Eltern schon mit geschlossenen Augen mitsprechen. Langweilig? Nicht für kleine Kinder. Sie lieben Wiederholungen und einfache Handlungsstränge.
Kontraproduktiv: Viele setzen sich auf der Suche nach Entspannung und Wohlbefinden unter Druck. Foto: Sebastian Gollnow/dpa Bewegung, Ernährung und Regeneration im Dreiklang
05.06.2020
Low Carb, Yoga, Intervalleinheiten: Es gibt viele Wege, um sein persönliches Wohlbefinden zu steigern. Der eigentliche Schlüssel dazu liegt aber woanders, erklärt ein Experte.
Auch Kinder und Jugendliche sind im Netz mit zahlreichen Fake News und Verschwörungsmythen konfrontiert. Eltern sollten sie darüber aufklären. Foto: picture alliance / Karl-Josef Hildenbrand/dpa So fällt das Kind nicht auf krude Theorien rein
05.06.2020
Mit dem Corona-Virus verbreiten sich auch Verschwörungstheorien. Erst recht, wenn sie vom Lieblings-Youtuber oder der hippen Influencerin gepusht werden.
1/100