6 216 passende Berichte
Ab 2021 soll mehr Schweinefleisch das Tierwohllabel tragen. Foto: Ralf Hirschberger/zb/dpa Mehr «Tierwohl»-Fleisch geplant
16.01.2020
Viele Verbraucher wünschen Fleisch aus tiergerechter Haltung. Das Tierwohl-Label soll hier eine Orientierung bieten. In Zukunft könnte vor allem Schweinefleisch häufiger mit dem Siegel gekennzeichnet sein.
77 Prozent der Deutschen befürworten Impfungen. Das ergab eine Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Foto: Julian Stratenschulte/dpa Mehrheit der Deutschen befürwortet Impfungen
15.01.2020
Viele Mediziner halten Impfungen für wichtig. Schließlich können hohe Impfquoten die Ausbreitung von ernsten Krankheiten verhindern. Doch wie sieht das die Mehrheit der Deutschen?
Jeder Zweite achtet beim Einkauf von Lebensmitteln auf Label wie das MSC-Siegel für zertifizierte nachhaltige Fischerei. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Jeder Zweite achtet bei Lebensmitteln auf Siegel und Label
15.01.2020
Inhaltsangaben beim Einkauf von Nahrung und Getränken checken und Verpackungen nach Bio-Labeln oder Siegeln scannen - das raten Verbraucherschützer. Und was macht der Kunde?
Nicht ins Altpapier: Kassenbons wie diese landen am besten im Restmüll. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Kassenzettel sind weder Papiermüll noch Spielzeug
15.01.2020
Vom Brötchen bis zur Zigarettenschachtel: Für jeden Kleinkram gibt es künftig einen Bon. Doch wohin mit der Zettelflut? Experten sagen: Am besten in den Restmüll - ohne Umweg übers Kinderzimmer.
Flutscht gut: Viele Patienten kommen mit Kapseln besser zurecht als mit Tabletten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So lassen sich Kapseln besser schlucken
15.01.2020
Nicht jedes Medikament ist eine Tablette. Pflanzenextrakte und Nahrungsergänzungsmittel gibt es oft in Kapselform. Oft lassen sie sich leichter schlucken - wenn die Technik stimmt.
Volle Mahlzeit oder Snack am Abend? Entscheidend ist die gesamte Energiemenge, die über den Tag aufgenommen wird. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn/dpa Fasten am Abend kann sinnvoll sein
15.01.2020
Abends noch groß kochen? Oder lieber nur eine Kleinigkeit? Beides ist erlaubt, sagen Ernährungsexperten. Denn Essen nach 18 Uhr macht nur dann dick, wenn es schon vorher zu viel gab.
Ruckzuck ist aus altem Brot ein Brotsalat gemacht. In Italien wird er Panzanella genannt und ist meist aus geröstetem Ciabatta, roten Zwiebeln, Tomaten und Basilikum. Foto: Larissa Veronesi/Westend61/dpa-tmn So wird aus Brotresten Suppe, Salat und Kuchen
15.01.2020
Es ist wie verhext mit altem Brot. Paniermehl draus zu machen, ist eine gute Idee. Aber wer braucht kiloweise Semmelbrösel? Dann doch lieber etwas Leckeres aus den Brotresten zaubern.
Weinen in der Öffentlichkeit gilt in Deutschland eher als tabu - meistens fließen Tränen daher eher im Privaten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Ausdruck der Gefühle: Warum wir weinen
15.01.2020
Jeder Mensch weint - manche mehr, manche weniger. Gründe dafür gibt es viele, kulturelle wie psychologische. Ein Problem sind ständig fließende oder ausbleibende Tränen aber nur manchmal.
Aldi schraubt an den Eierpreisen. Weitere Händler dürften dem Beispiel folgen. Foto: Friso Gentsch/dpa Aldi und Lidl heben die Eierpreise an
14.01.2020
Ein Cent je Ei mehr: Im deutschen Lebensmittelhandel ziehen die Preise für die am meisten verkauften Eier aus Freiland- sowie Bodenhaltung leicht an. Aldi und Lidl haben schon erhöht, weitere Ketten dürften nachziehen.
Am Kopf einer Frau befestigte Elektroden werden im Schlafzentrum an ein Schlaf-Aufzeichnungsgerät angeschlossen. Foto: Uwe Anspach/dpa Wenn Forscher Schlafenden in den Kopf schauen
14.01.2020
Viele Menschen haben Schlafstörungen. Experten wie Hans-Günter Weeß kennen dafür etliche mögliche Ursachen. Ihr Ziel: «Wir wollen Patienten zu ihrer eigenen Schlaftablette machen.»
2/100