9 598 passende Berichte
Mairübchen liegen geschmacklich zwischen Kohlrabi und Radieschen. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn Mairübchen sind milde Vitaminbomben
Heute
Das Saisongemüse zählt zu den weniger bekannten Rübensorten – zu unrecht: Denn Mairübchen sind nicht nur mild-aromatisch, sondern auch sehr gesund. Sie können damit den Sonntagsbraten entschärfen.
Garnelen stehen auf der Rangliste der meist verzehrten Fisch- und Krebsarten in Deutschland auf Platz fünf. Kennzeichnungen geben Aufschluss über eine nachhaltige Zucht. Foto: Robert Günther/dpa-tmn So gelingt der nachhaltige Garnelenkauf
Heute
Gegrillt, gekocht, gebraten: Garnelen sind beliebt - und dementsprechend viel gezüchtet und gefischt. Wer hier auf Nachhaltigkeit achten möchte, sollte einen gründlichen Blick auf die Packung werfen.
Corona-Testung in einer Seniorenbetreuungseinrichtung. (zu dpa: «Corona-Inzidenz in Berlin gesunken»). Foto: Jens Kalaene/dpa Warum manche Menschen kein Corona hatten
Heute
In der Omikron-Welle haben sich nachweislich Millionen Menschen in Deutschland mit Sars-CoV-2 angesteckt. Geimpfte, Ungeimpfte, vom Säugling bis zum Greis. Manche Menschen hatten aber bisher noch nie ein positives Testergebnis. Woran kann das liegen?
Beim Kauf von Olivenöl fühlen sich viele Menschen oft überfordert. Eine Top-Qualität lässt sich aber an Geruch und Geschmack erkennen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Was man über Olivenöl wissen sollte
Heute
Die Auswahl an Olivenöl ist riesig. Dennoch ist nicht alles Gold, was in den Regalen als Spitzenqualität glänzt. Fachleute erklären, worauf es beim Olivenöl ankommt und wie es Gerichte veredelt.
Maggi ruft zwei seiner «5 Minuten Terrinen» zurück. Betroffen sind die Sorten «Kartoffelbrei mit Steinpilzen» und «Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln und Croûtons» zurück. Foto: Nestlé Deutschland AG/Nestlé Deutschland AG/obs Maggi ruft «5 Minuten Terrinen» zurück
17.05.2022
Vorsicht bei «5 Minuten Terrine» von Maggi: Zwei Sorten des Fertiggerichts könnten Metallteile enthalten. Der Hersteller hat nun einen Rückruf gestartet.
Pollenallergiker haben es in diesem Jahr besonders schwer. Eiche und Buche etwa haben in vielen Regionen eine starke Saison. Aktuell geht auch der Flug der Gräserpollen los. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Trockenheit erlaubt Pollenallergikern kaum Pausen
17.05.2022
Neben der Natur freuen sich manchmal auch Pollenallergiker über Regen im Frühjahr. Sie können dann oft besser durchatmen. Dieses Jahr sind die geringen Regenmengen in vielen Regionen Deutschlands laut einem Experten aber nicht das einzige Problem.
Mal ein Stück Schokolade ist kein Problem - wenn die Ernährung sonst ausgewogen ist. Sind Süßigkeiten, Kekse und Co. aber täglich Teil der Ernährung, schlägt das auf Dauer auf die Gesundheit. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wie der Verzicht auf Zucker gelingt
17.05.2022
Das Croissant mit Marmelade zum Frühstück, der Keks zum Kaffee: Viele von uns füttern ihren süßen Zahn fleißig. Wie ungesund ist Zucker wirklich - und wie kann man sich davon entwöhnen?
Bestimmte digital erzeugte Töne, sogenannte binaurale Beats, versprechen die Stimmung zu verbessern. Die Wirkung ist jedoch umstritten. Foto: Jens Büttner/dpa Binaurale Beats: Können bestimmte Töne «high» machen?
17.05.2022
Musik beeinflusst unsere Laune. Aber können bestimmte Töne auch das Bewusstsein verändern? Zumindest sind einige Menschen auf der Suche nach diesem Kick.
Das erste Mal in diesem Sommer am See - ein Moment, der im Dankbarkeitstagebuch gut aufgehoben ist. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Die Pandemie flaut ab: Was der Seele nun guttut
17.05.2022
Der Sommer naht, die Zahl der Corona-Neuinfektionen sinkt. Ein guter Zeitpunkt für die Fragen: Was haben die zwei Pandemie-Jahre mental mit uns gemacht - und wie finden zur Leichtigkeit zurück?
Viele Betroffene versuchen das Zittern zu verstecken - oder meiden sogar bestimmte Situationen, weil sie befürchten, dass ihr Tremor sich dann zeigt. Foto: Laura Ludwig/dpa-tmn/Illustration Wenn die Hände zittern: Was hinter einem Tremor stecken kann
17.05.2022
Zitternde Hände - da denken viele Menschen direkt an eine Parkinson-Erkrankung. Ein Tremor kann aber auch andere Ursachen haben. Wie man dem Zittern auf den Grund geht.
1/100