6 093 passende Berichte
Golflehrer Tom Siegfried (ganz rechts) mit seinen Schülern Robert van der Wal (l-r),Philipp Braun und Jonathan Dommermuth. Foto: Bernd Wüstneck So gelingt Golfanfängern der erste Abschlag
15.05.2019
Mal reinschnuppern, vielleicht Blut lecken - und dann mit Spaß dabei bleiben: Das ist die Idee hinter Schnupperkursen für Golfanfänger. Vom ersten Abschlag zur Platzreife ist es aber oft ein weiter Weg.
Als Präventionsmaßnahme gegen Demenz empfiehlt die WHO viel Bewegung. Foto: Jens Kalaene So lässt sich Demenz vorbeugen
14.05.2019
50 Millionen Menschen weltweit sind demenzkrank - und in den nächsten Jahren werden es wohl noch viele mehr. Die WHO hat nun erstmals Leitlinien vorgelegt und damit die Staaten zu Maßnahmen aufgefordert. Aber auch jeder Einzelne kann vorbeugen.
Nur Deko oder eine Sollbruchstelle? Die Kerbe allein sagt noch nichts darüber aus, ob eine Tablette wirklich teilbar ist. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Nicht jede Tablette mit Kerbe ist teilbar
14.05.2019
Gerade größere Tabletten lassen sich manchmal nur mühsam schlucken. Gibt es eine Kerbe, kann man sie leicht in der Mitte durchbrechen und die beiden Hälften nacheinander einnehmen. Doch Vorsicht: Nicht jedes Präparat ist für diese Methode geeignet.
Schätzungsweise kommen zehn Millionen Windeln in Deutschland täglich in den Müll. Das Umweltzeichen Blauer Engel stellt sicher, dass der Zellstoff der Windeln aus nachhaltig wirtschaftenden Betrieben stammt. Foto: Frank Rumpenhorst Diese Windeln schonen Kind und Umwelt
14.05.2019
Klar, Windeln sollen vor allem eines: Das Kind trocken halten. Doch viele Eltern wollen auch, dass das Hygieneprodukt keine Schadstoffe enthält und die Umwelt wenig belastet. Woran kann man das erkennen?
Für TK-Ware im Fleischverkauf gilt eine Kennzeichnungspflicht. Foto: Bodo Schackow Für aufgetautes Fleisch an Bedientheke gilt Hinweispflicht
14.05.2019
An der Frischfleischtheke muss für den Verbraucher klar erkennbar sein, ob die Ware vor dem Verkauf schon einmal eingefroren war. Für Geflügelfleisch gelten sogar strengere Sonderregeln.
Salz kann den Bluthochdruck in die Höhe treiben - Herz-Patienten sollten deshalb darauf achten, nicht zu viel davon zu essen. Foto: Andrea Warnecke Diabetiker und Hochdruck-Patienten sollten salzarm essen
13.05.2019
Bei bestimmten chronischen Erkrankungen sollten salzarme Speisen verzehrt werden. Das meiste Salz steckt dabei in verarbeiteten Produkten. Es ist ratsam, auf einiges ganz zu verzichten:
Wanderwege erkunden oder Reisen: Neue Eindrücke sammeln und kleine Lernaufgaben bewältigen, das hält den Geist auf Trab. Foto: arifoto UG Mit geistiger Fitness und neuen Freunden gegen Alzheimer
13.05.2019
Mit dem Alter erhöht sich das Risiko, an Alzheimer zu erkranken. Deshalb gilt es, den Geist mit neuen Anregungen und kleinen Lernaufgaben fit zu halten. Auch vor Vereinsamung sollten sich ältere Menschen schützen.
An Grill oder Holzkohle kann man sich leicht verbrennen. Mit Eis sollte besser nicht gekühlt werden. Foto: Friso Gentsch Leichte Verbrennungen beim Grillen richtig kühlen
13.05.2019
Die Grillsaison hat trotz des wechselhaften Frühlings-Wetters begonnen. In Aktion kommt man schnell mal mit der Hand oder dem Arm an den Grillrost oder die glühende Kohle. Wie man leichte Verbrennungen richtig kühlt:
Makrele mit Sesam und Kaffee-Eis im Restaurant Gelato d'Essai in Rom. Foto: Andrea Di Lorenzo Wenn Eis zur Hauptspeise wird
13.05.2019
Italiens Eistradition ist legendär. Vanille oder Stracciatella-Eis bekommt man im Restaurant Gelato d'Essai in Rom jedoch nicht serviert - dafür Spinat mit Sesam und Kaffee-Eis:
Simon Schmidt will einen Spender mit Teaballs auf den Markt bringen. Mit den aus Pflanzenextrakten bestehenden Teaballs ist das Teezubereiten ohne Beutel oder Filter möglich. Foto: Jörn Perske Kügelchen könnten beim Teekochen den Beutel ersetzen
10.05.2019
Abwarten und Tee trinken - von dieser Devise hält ein Erfinder aus Hessen nicht viel. Ihn störte das herkömmliche Teebrühen. Daher hat er eine Form der Zubereitung entwickelt, die ohne Beutel auskommt.
100/100