Marcel Schlick

Stephanie und Volkmar Krug Zahnarztpraxis

~ km August-Bebel-Str. 2, 03238 Finsterwalde

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Dienstag: 14:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 12:00
Donnerstag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 12:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Herzlich Willkommen in unserer Praxis

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (19) Alle anzeigen
Passende Berichte (48) Alle anzeigen
Auch die Zahnzwischenräume sollte man täglich reinigen. Eine Möglichkeit ist Zahnseide - sie ist auch für sehr eng stehende Zähne geeignet. Foto: proDente e.V./Johann Peter Kierzkowski Mit Seide, Bürste oder Dusche: Die Zahnzwischenräume reinigen Zähneputzen - das ist bei den meisten inzwischen wohl selbstverständlich. Zur Mundhygiene sollte aber auch die Reinigung der Zahnzwischenräume gehören. Ein Überblick über die Möglichkeiten.
Rauchen wirkt sich negativ auf den Erhalt eines Zahnimplantats aus. Foto: Achim Scheidemann/dpa Rauchen erhöht Risiko von Komplikationen mit Zahnimplantaten Beim Rauchen werden giftige Dämpfe freigesetzt, die schädlich für den Mundraum sind. Das Risiko, ein Zahnimplantat zu verlieren, ist wesentlich höher, als bei Nichtrauchern.
Jedes zweite Kind bekommt in Deutschland eine Zahnspange verschrieben - viele eine fest angebrachte Version. Foto: Peter Johann Kierzkowski/proDente e.V./dpa-tmn Eine Zahnspange fürs Kind - Was Eltern beachten sollten Kieferorthopäden verschreiben etwa jedem zweiten Kind in Deutschland eine Zahnspange. Dabei empfehlen sie häufig Zusatzleistungen, die nicht von der Kasse übernommen werden. Wer nicht zu viel zahlen möchte, sollte sich genau informieren.
Das Unternehmen EOS stellt mit dem 3D-Drucker Hüftimplantate her. Foto: EOS/Tobias Hase/dpa Medizin aus dem 3D-Drucker: Sind bald auch Organe möglich? Noch klingt es wie Science Fiction, wenn Mediziner von Ersatzorgangen aus dem Drucker sprechen. Tatsächlich ist eine Leber noch ein ferner Traum. Andere Körperteile aber werden längst verbaut.