Schlittenfahren erst am flachen Hügel üben

10.01.2019
Wenn es ordentlich schneit, heißt es für viele Kinder, rauf auf den Schlitten. Vor der ersten Rodeltour sollten Eltern aber mit den Kleinen den Fahrspaß üben und ihnen das richtige Verhalten am Berg zeigen.
Wer den Hang hinab rodeln möchte, sollte auch wissen, wie er sicher wieder auf den Berg hinauf kommt. Foto: Felix Kästle/dpa
Wer den Hang hinab rodeln möchte, sollte auch wissen, wie er sicher wieder auf den Berg hinauf kommt. Foto: Felix Kästle/dpa

München (dpa/tmn) - Mit dem ersten Schnee beginnt die Rodelsaison. Damit der Schlittenspaß unbedenklich bleibt, sollten gerade Eltern von kleinen Kindern das Bremsen und Lenken zunächst an einem flachen Hügel üben, erklärt der Tüv Süd.

Die Kleinen sollten auch lernen, wie man nach der Abfahrt wieder sicher nach oben kommt: nämlich geschützt am äußersten Rand des Hanges. Die Experten empfehlen, außerdem darauf zu achten, dass der Schlittenberg keine versteckte Gefahren, wie etwas Zäune, Stümpfe oder Pfosten bereithält. Am besten nutzt die Familie zum Schlittenfahren einen ausgewiesenen Rodelhang.

Wer den Schlitten nach der Sommerpause aus dem Keller oder der Garage holt, sollte auf brüchiges Material oder lose Schrauben achten. Kunststoffschlitten mit Haarrissen oder Verfärbungen müssen entsorgt werden.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
In einer Art Schlauchboot geht es beim Ice-Rafting die 1100 Meter lange Strecke hinab. Foto: Lars Schneider Wintersport im Thüringer Wald genießen Skifahren in Deutschland? In vielen Regionen geht das nur für kurze Zeit. Schneearme Winter sind ein Problem für Urlauber und das örtliche Tourismusgeschäft gleichermaßen. In Oberhof in Thüringen versucht man, dem unzuverlässigem Wetter ein Schnippchen zu schlagen.
Auch im Sommer lässt sich gut rodeln. Kinder sollten jedoch vorsichtig sein und auf vorhandene Bremspunkte achten. Foto: Peter Steffen Kindern auf Sommerrodelbahn die Bremspunkte zeigen Auf einer Sommerrodelbahn kann es rasant werden. Geschwindigkeiten von bis zu 40 Kilometer pro Stunde sind hier möglich. Deshalb sollten Eltern ihren Kindern erklären, wo und wie sie am besten bremsen.
Das Disneyland Paris feiert im nächsten Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Foto: Jens Kalaene Disneyland Paris und Familienskifest in der Steiermark Disneyfans sollten im kommenden Jahr nach Paris reisen. Wer heuer gerne feiert und Ski fährt ist in der Steiermark richtig. Alles rund um das Bierbrauen lernt man in Bamberg.
Die meisten Kinder und Jugendlichen mögen die Schule. Dennoch fühlt sich rund die Hälfte nach dem Unterricht erschöpft. Das zeigt der «Datenreport 2018». Foto: Armin Weigel So leben Kinder in Deutschland Knapp jeder sechste Mensch ist Deutschland ist unter 18 Jahre alt. Den meisten Kindern und Jugendlichen geht es ganz gut, zeigt die Statistik. Doch viel hängt von Elternhaus und Schule ab.