Regina Tausendfreund Psychotherapeutin

~ km St. Albert Str. 83, 66113 Saarbrücken-Malstatt
Auf einen Blick: Regina Tausendfreund Psychotherapeutin finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, St. Albert Str. 83. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Regina Tausendfreund Psychotherapeutin eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Psychologen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068142172. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.praxis-tausendfreund.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (22) Alle anzeigen
Passende Berichte (6930) Alle anzeigen
Der Wirkstoff Remdesivir wird in Europa unter Auflagen als erstes Mittel zur Therapie von Covid-19 zugelassen. Foto: Ulrich Perrey/dpa-POOL/dpa Erste europäische Zulassung für ein Corona-Arzneimittel Erstmals wird ein Medikament gegen Covid-19 in der EU zugelassen. Es könne schwerkranken Patienten helfen, sagt ein Experte. Doch die USA haben sich einen Großteil der Produktion gesichert.
Demeter ruft ein Schoko-Müsli zurück. Betroffen sind die 500-Gramm-Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 2. Mai 2021 und der Chargen-Nummer 202492. Foto: Janjic, Joka (LGL)/Lebensmittelwarnung.de/dpa Campo Verde ruft Schoko-Müsli zurück Für das Demeter-Schoko-Müsli von Campo Verde wurde ein Rückruf gestartet. Weil statt Schokolade Haselnüsse enthalten sein könnten, sollten Allergiker von dem Verzehr absehen.
Fertig gemischte Weinschorle aus Dosen oder Flaschen wird als Trend-Getränk immer beliebter, wie das Deutsche Weininstitut mitteilte. Foto: Andreas Arnold/dpa Fertige Weinschorle für unterwegs wird zum Sommertrend Prickelnd, fruchtig und frisch - damit schafft es die Weinschorle in diesem Sommer zum Trendgetränk. Für unterwegs gibt es sie auch als Fertigmix.
Die soeben verabschiedete Reform der Intensivpflege sieht u.a. vor, verbindliche Qualitätsvorgaben für die Intensivpflege zu Hause festzuschreiben. Foto: Oliver Berg/dpa Gesetz zur Reform der Intensivpflege verabschiedet Es geht um eine bessere Spezialversorgung für Tausende Patienten - und die sensible Frage, wo sie am besten betreut werden können. Nun hat der Bundestag Neuregelungen für die Intensivpflege beschlossen.