Praxis Sven Anderssen

~ km Brückenstr. 19 a, 54338 Schweich

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 12:00, 14:30 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 12:00, 14:30 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 12:00
Donnerstag: 08:00 - 12:00, 14:30 - 18:00
Freitag: 08:00 - 12:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 12:00 Uhr)
Auf einen Blick: Praxis Sven Anderssen finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Schweich, Brückenstr. 19 a. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Praxis Sven Anderssen eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Sonstige Ärzte.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (5843) Alle anzeigen
Die Abstimmung zwischen äußeren Einflüssen und der inneren Uhr funktioniert ziemlich gut, so auch der Schlaf-Wach-Rhythmus. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Wenn der Schlafrhythmus etwas aus dem Takt gerät Waaas?! 7 Uhr? Fühlt sich aber nicht so an. Die Zeitumstellung kann einen aus dem Rhythmus bringen. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr.
Wer keine engmaschige medizinische Betreuung, aber dennoch eine spezialisierte Pflege braucht, kann ein Hospiz in Erwägung ziehen. Foto: dpa-tmn Warum wir über das Sterben reden müssen Ihre letzte Zeit möchten die meisten Menschen zuhause verbringen. Oft sterben sie aber eher im Krankenhaus. Das ginge anders - wenn die Hürde vor rechtzeitiger Palliativversorgung nicht so hoch wäre.
Ein Stolperer oder Sturz beim Joggen und schon sind die Schmerzen da. Foto: dpa-tmn Wie man Sportverletzungen erkennt und was zu tun ist Bei Sportlern sind Verletzungen keine Seltenheit. Dabei gibt es typische Beschwerden, die besonders häufig vorkommen. Wie man sie am besten versorgt und auskuriert.
Der rote amerikanische Sumpfkrebs ist in Berlin eingewandert. Bei der «Berlin Food Week» kommt er in den Kochtopf. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa Speisekarte mit Ahornblättern und Krebsen aus Stadtgewässern Regionale Produkte müssen nicht zwangsläufig immer aus ländlichen Gebieten stammen. Auch Metropolen wie Berlin halten einige leckere Produkte bereit. Auf der «Berlin Food Week» wird daraus ein ganz spezielles Menü zubereitet.