Pangasius-Filets bei Edeka und Marktkauf zurückgerufen

18.10.2019
Ein Lebensmittelproduzent hat eine Marge Pangasius-Filets zurückgerufen. Es könnten gesundheitliche Beeinträchtigungen nicht ausgeschlossen werde.
Unter anderem bei Edeka ist eine Marge Pangasiusfilet im Verkauf gelandet, die einen zu hohen Wert Chlorat aufweist. Foto: Federico Gambarini/dpa
Unter anderem bei Edeka ist eine Marge Pangasiusfilet im Verkauf gelandet, die einen zu hohen Wert Chlorat aufweist. Foto: Federico Gambarini/dpa

Dortmund (dpa) - Der Hersteller der bei Edeka und Marktkauf als «Gut&Günstig»-Produkt verkauften «Schlankwels Pangasius Filets» hat einige Chargen dieser Ware zurückgerufen.

475-Gramm-Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 15. oder 16. September 2020 (Chargen VN/121/IV/472) seien von dem Rückruf betroffen.

Sie können einen erhöhten Gehalt an Chlorat aufweisen, teilte der Hersteller HMF Food Production mit. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung könne daher nicht ausgeschlossen werden.

Edeka und Marktkauf haben die Produkte nach Angaben des Herstellers vorsorglich aus dem Sortiment genommen. Die betroffene Charge sei in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bayern, Hessen und Teilen von Niedersachsen und Baden-Württemberg verkauft worden.

Mitteilung des Herstellers


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Weil das Risotto der Eigenmarke «Feine Welt» Glasstücke enthalten könnte, ruft Rewe das Produkt zurück. Betroffen sind die Chargennummern L 247 E 50402 und L 261 E 40501. Foto: Oliver Berg Lidl und Rewe rufen Lebensmittel zurück Salmonellen in Amaranth, Glasstücke in Risotto und Holzstücke in Müsli - derzeit sind gleich mehrere verunreinigte Lebensmittel im Handel. Die Hersteller fordern betroffene Kunden zur Rückgabe auf.
Achtung: Wer Nasi Goreng von «Gut & Günstig» gekauft hat, sollte die Angaben auf der Verpackung überprüfen. Es ist möglich, dass dieser Beutel zurückgerufen wurde. Foto: Lino Mirgeler/dpa-tmn «Nasi Goreng» mit Bezeichnung «Gut & Günstig» zurückgerufen Verbraucher sollten einen Blick ins Kühlfach werfen. Wer dort «Nasi Goreng» von «Gut & Günstig» liegen hat, sollte sich über diesen Lebensmittelrückruf informieren.
Der Wurstwarenhersteller Kupfer ruft die bei Edeka verkaufte «Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade» zurück. Foto: lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom Hersteller ruft Hähnchenbrust-Artikel von Edeka zurück Wer bei Edeka die «Gut & Günstig Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade» gekauft hat, sollte das Fleischprodukt nicht verzehren. Es könnten sich Metallstücke darin befinden. Der Hersteller nimmt die Ware daher zurück.
Wer bei Netto, Edeka oder Marktkauf das Produkt «Popcorn süß» der Marken «Gut & Günstig» und «American Style» gekauft hat, sollte die Packung zurückbringen. Das Popcorn könnte verunreinigt sein. Foto: Sven Hoppe Hersteller ruft süßes Popcorn zurück Bei Netto, Edeka und Marktkauf angebotenes Popcorn ist verunreinigt. Die entdeckte Substanz kann etwa Sehstörungen und Müdigkeit verursachen. Der Hersteller nimmt die betroffenen Produkte zurück und erstattet den Kaufpreis.