Orthopädie-Schuhtechnik Sawatzke GbR

Orthopädie-Schuhtechnik Sawatzke GbR

~ km Moritzstr. 22, 03238 Finsterwalde

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 16:00
Donnerstag: 08:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 13:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 13:00 Uhr)
Auf einen Blick: Orthopädie-Schuhtechnik Sawatzke GbR finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Finsterwalde, Moritzstr. 22. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Orthopädie-Schuhtechnik Sawatzke GbR eingetragen unter der Branchenbezeichnung: medizinische Artikel (auch Rollstuhllifte und Gehhilfen),orthopädische Artikel.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 03531707220.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (4)
Passende Berichte (3375) Alle anzeigen
Öfter mal etwas gemeinsam machen - das ist für den Zusammenhalt Familien sehr wichtig. Foto: Henning Kaiser Warum feste Termine in der Familie wichtig sind Traditionen und Rituale verlieren in unserer hektischen Zeit zunehmend an Bedeutung. Dabei sind sie der Kitt im familiären Gefüge. Es lohnt sich also, eigene Belange öfter mal zurückzustellen.
Die Begeisterung für neu gekauftes Spielzeug hält oft nicht lange an - besser gemeinsam mit den Enkeln basteln. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Mit Oma und Opa Spielzeug selbst basteln Spielzeug ist oft teuer. Es landet schnell in der Ecke und wird zum Staubfänger. Warum nicht öfter mal etwas basteln? Großeltern sorgen so für kreative Beschäftigung und gemeinsames Spiel mit den Enkeln.
Rumpfstabilität ist für Golfspieler wichtig. Sie kann man zum Beispiel im Unterarmstütz trainieren. Foto: Christin Klose So trainieren Golfer abseits des Platzes Wer regelmäßig golfen geht, ist fit fürs Turnier? Weit gefehlt. Ein gezieltes Athletik-Training gehört heute für Profis dazu. Und auch Hobby-Golfer können und sollten neben dem Platz etwas für ihre Fitness tun - mit gezieltem Training oder mit Yoga.
Der gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Krankenhäusern und Krankenkassen will die Anzahl der Notfallkliniken reduzieren. Dafür wird eine bessere Versorgung garantiert. Foto: Friso Gentsch Künftig weniger Notfallkrankenhäuser Im Notfall soll das Krankenhaus nah sein, aber etwa bei einem Herzinfarkt auch genau wissen, was es tut. Und das auch können. Jetzt wird die Notfallversorgung neu geregelt.