Mehr Geld für bedürftige Kinder

26.07.2019
Für Kinder in Hartz-IV-Familien und Geringverdiener-Haushalten gibt es mehr Geld. Wie viel und wofür gibt es das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket für Schulkinder?
Bildung soll in Deutschland nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Foto: Jens Kalaene/Illustration
Bildung soll in Deutschland nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Foto: Jens Kalaene/Illustration

Berlin (dpa) - Statt 100 Euro werden 150 Euro pro Schuljahr ab dem 1. August 2019 gezahlt, um etwa Schulranzen, Hefte oder Lernsoftware anzuschaffen.

Ebenso steigt der monatliche Zuschuss für Sportverein oder Musikschule von 10 auf 15 Euro. Zudem werden alle Eltern, die Hartz IV, Wohngeld oder Kinderzuschlag bekommen, von Kita-Gebühren befreit.

Mittagessen in der Schule und Fahrkarten für Bus oder Bahn sind für sie künftig auch kostenlos - der Eigenanteil, der bisher gezahlt werden musste, fällt weg.

Darüber hinaus werden Nachhilfestunden künftig auch dann gefördert, wenn die Kinder noch nicht akut vom Sitzenbleiben bedroht sind. Von diesen Maßnahmen sollen bis zu vier Millionen Kinder profitieren, in deren Familien das Geld knapp ist.

Fragen & Antworten zum Bildungs- und Teilhabepaket


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Schüler, die einmal pro Woche am Computer arbeiten, schneiden in Mathematik und den Naturwissenschaften besser ab, fanden Wissenschaftler heraus. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Aktionsrat Bildung: Schulen müssen digitaler werden Der digitale Wandel ist in deutschen Schulen noch nicht angekommen. Das ist das Ergebnis eines neuen Gutachtens renommierter Bildungsforscher. Auch auf anderen Feldern sehen sie akuten Handlungsbedarf seitens der Bildungspolitik.
Im Horror-Adventure «The Park» sucht Lorraine nach ihrem verschwundenen Sohn. Foto: Funcom Strategen, Schildkröten und ein Roboter Ein Jump 'n' Run mit Roboter-Alarm, ein Taktik-Shooter mit verrückten Figuren, die Mutanten-Schildkröten in Manhattan oder ein Horror-Adventure im Vergnügungspark: Konsolen-Gamer erwarten viele interessante Neuheiten.
In «Hotel Transsilvanien 3: Monster über Bord» erleiden Drakula, Mavis und Frankenstein Schiffbruch - Hilfe gibt es von den kleinen Impas. Foto: Bandai Namco Apokalypse und Monsterabwehr im Kinderzimmer Eine Saga geht ihrem Ende entgegen, drei schaurige Freunde müssen zueinander finden und auf Glaius schlagen sich Space Marines, Orcs und Co. die Schädel ein. Aber richtig gruselig wird es erst, wenn nachts die Monster kommen.
In «Lego Star Wars - Das Erwachen der Macht» fehlt natürlich auch der kleine Roboter BB8 nicht. Screenshot: Warner Interactive Foto: Warner Interactive Neue Videospiele: Action-Golf und Zombiehorden Bis die auf der Videospielmesse E3 vorgestellten Neuheiten da sind, wird es noch ein wenig dauern. Aber auch die Konsolenneuerscheinungen für diesen Monat versprechen viel Spielspaß.