Brillen Galerie Manfred Klein

Manfred Klein Brillengalerie

~ km Weißkreuzstr. 11, 66740 Saarlouis

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 12:30, 14:00 - 19:00
Dienstag: 09:00 - 12:30, 14:00 - 19:00
Mittwoch: 09:00 - 12:30, 14:00 - 19:00
Donnerstag: 09:00 - 12:30, 14:00 - 19:00
Freitag: 09:00 - 12:30, 14:00 - 19:00
Samstag: 09:00 - 16:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Manfred Klein Brillengalerie finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarlouis, Weißkreuzstr. 11. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Manfred Klein Brillengalerie eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Optik / Augenoptik.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06831121232. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.manfred-klein.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
Passende Berichte (5956) Alle anzeigen
Ein Tropfen Insulin hängt an der Nadel einer wiederverwendbaren Spritze, einem sogenannten Pen, für Diabetiker. Foto: Matthias Hiekel/dpa-Zentralbild/dpa Viele Bundesbürger unterschätzen Diabetes-Risiko Ungesundes Essen, Bewegungsmangel, Rauchen und Übergewicht können die Zuckerkrankheit begünstigen. Zu Wenigen seien diese Zusammenhänge klar, sagen Fachleute.
Das Aldi-Nord-Logo ist vor einem bewölkten Himmel zu sehen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Illustration Rückruf für Tiefkühlfisch von Aldi Nord Lebensmittelrückruf: Aldi Nord ruft sein Tiefkühlfischprodukt «Golden Seafood» Pangasius-Filets mit der Losnummer VN126 VI017 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.03.2021 zurück. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung könne nicht ausgeschlossen werden.
Ständiges Geschniefe: Für Kinder mit Asthma ist die kalte Jahreszeit besonders belastend. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn Kinder mit Asthma gut auf Winter vorbereiten Laufende Nase, Dauerhusten: Selbst sonst gesunde Kinder sind im Winter schnell mal - oder sogar ständig - erkältet. Für kleine Asthmatiker ist diese Zeit jedoch gleich doppelt anstrengend.
Wenig Schmerz - und hoffentlich viel Schutz: Idealer Zeitpunkt für die Grippeschutzimpfung ist der November. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn So funktioniert die Grippeschutzimpfung Gefährlich ist es nicht - und doch ist die Zahl derer, die sich gegen die Grippe impfen lassen, viel zu niedrig. Dabei gibt es kaum jemanden, für den sich der kleine Pieks nicht lohnt.