Lebenshilfe Kreis Saarlouis gGmbH

~ km Werner-von-Siemens-Str. 6, 66793 Saarwellingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:30 - 16:00
Dienstag: 07:30 - 16:00
Mittwoch: 07:30 - 16:00
Donnerstag: 07:30 - 16:00
Freitag: 07:30 - 15:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Lebenshilfe Kreis Saarlouis gGmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarwellingen, Werner-von-Siemens-Str. 6. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Lebenshilfe Kreis Saarlouis gGmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Pflege- und Sozialdienste, Verbände, Interessenvertretungen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0683898270. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.lebenshilfe-saarlouis.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (7426) Alle anzeigen
Wer einen eigenen Behälter mitbringt, um Essen abzuholen, kann Verpackungsmüll einsparen. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Take-Away-Essen im eigenen Behälter holen Essen zum Mitnehmen ist praktisch, verursacht aber auch Verpackungsmüll. Wem Nachhaltigkeit wichtig ist, der kann die Speisen im eigenen Behälter abholen - dabei gibt es einige Regeln zu beachten.
Anfang 2021 wird der Kinderzuschlag auf monatlich 205 Euro erhöht. Foto: Wolfram Steinberg/dpa Kinderzuschlag steigt auf 205 Euro Im kommenden Jahr wird der Kinderzuschlag erhöht. Die Erhöhung soll besonders Familien mit niedrigem Einkommen zugute kommen.
Wer Minderjährige bei sich im Haushalt aufnimmt und betreut, kann steuerfrei Pflegegeld bekommen. Foto: Christian Charisius/dpa/dpa-tmn Wann es Pflegegeld steuerfrei gibt Wer bei sich Zuhause ein Kind oder einen Jugendlichen aufnimmt und intensiv betreut, kann Pflegegeld von der Jugendhilfe bekommen - manchmal gibt es die Unterstützung sogar steuerfrei.
«Alle haben schon ein eigenes Smartphone, nur ich nicht.» Eltern haben oft gute Gründe, wenn sie es ihrem Kind verwehren. Wichtig ist, die Entscheidung richtig zu vermitteln. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn Wenn Eltern hören: «Die anderen dürfen das aber auch» Alle Eltern werden früher oder später mit dem Kinder-Argument konfrontiert, dass es andere Kinder viel besser hätten, weil sie mehr dürften. Wie verhält man sich?