Die Zahnarztpraxis Weller ist Ihre moderne und freundliche Zahnarztpraxis in Beckingen.

Klaus Dieter Weller Zahnarzt

~ km Leodegarstr. 8, 66701 Beckingen-Düppenweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 12:00, 16:00 - 20:00
Mittwoch: 07:00 - 13:00
Donnerstag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 12:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Die Zahnarztpraxis Weller in Beckingen-Düppenweiler bietet Ihnen und Ihren Zähnen bestmögliche, modernste und schonendste Behandlungsmethoden, um Ihre Zahngesundheit und Ihr Wohlbefinden langfristig zu erhalten oder wieder herzustellen. Eine hochmodern ausgestattete Praxis, ein hervorragend qualifiziertes Team und das besondere Maß an Fingerspitzengefühl schaffen eine entspannte Atmosphäre.

Die Zahnarztpraxis Weller bietet Ihnen unter anderem folgenden Service und folgende Behandlungsmöglichkeiten an:

  • Vorsorge und Professionelle Zahnreinigung
  • Zahnerhaltung
  • Zahnimplantologie
  • Zahnersatz
  • Kinderfreundliche Praxis
  • Barrierefreier Praxiszugang
  • Parkplätze direkt vor der Praxis
  • Kurze Wartezeiten
  • Recall-Service zur regelmäßigen Kontrolle
  • EC-Cash
  • Finanzierung

Wenden Sie sich zur dauerhaften Erhaltung Ihrer Zahngesundheit an die Zahnarztpraxis Weller. Das freundliche und kompetente Team der Zahnarztpraxis Weller wählt mit Ihnen die optimale Behandlungsmöglichkeit für Sie und Ihre Zähne aus.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Unser Team
Weitere Anbieter (4)
Passende Berichte (4786) Alle anzeigen
Eine professionelle Zahnreinigung kann helfen, das Gebiss gesund zu halten. Manche Krankenkassen bezuschussen diese Privatleistung. Foto: Frank Rumpenhorst Ein gesundes Gebiss hält auch den Körper gesund Der regelmäßige Gang zum Zahnarzt fällt vielen schwer. Und nicht jeden stört es, wenn der eine oder andere Zahn irgendwann raus muss. Aber: Entzündungen im Mund können den ganzen Körper krank machen. Deswegen ist es wichtig, vorzubeugen - und sich behandeln zu lassen.
Zahnimplantate sind künstliche Wurzeln, die so wie in diesem Modell in den Knochen gebohrt werden. Darauf bringt der Zahnarzt dann den künstlichen Zahn an. Foto: Johann Peter Kierzkowski/proDente e.V./dpa-tmn Zahnimplantate sind nicht für jeden geeignet Zahnimplantate sind mit Risiken verbunden - und sie sind teuer. Wichtig ist eine individuelle Beratung von spezialisierten Zahnärzten. Ist die künstliche Wurzel erstmal verbaut, braucht sie sehr gute Pflege, um lange zu halten.
«Sag mal A» - das geht deutlich leichter, wenn das Stofftier darum bittet. Spezialisierte Kinderärzte arbeiten mit solchen Tricks. Foto: Hiepler & Brunier/KU64/dpa-tmn Das machen Kinderzahnärzte anders Beim ersten Zahnarztbesuch brachten früher viele Kinder vor allem eins mit: Angst. Heute gibt es spezielle Kinderzahnarztpraxen, die genau das verhindern wollen. Aber ist es notwendig, zu so einem Spezialisten zu gehen? Oder tut es auch der eigene Zahnarzt?
Wer sein Bonusheft regelmäßig abstempeln lässt, bekommt bei einer größeren Behandlung bis zu 30 Prozent mehr Zuschuss von der Krankenkasse. Foto: Andrea Warnecke Was bringt das Bonusheft beim Zahnarzt? Regelmäßige Zahnarztbesuche lohnen sich. Wer als Erwachsener nachweisen kann, dass er fünf Jahre am Stück mindestens einmal jährlich bei der Kontrolle war, bekommt bei größeren Behandlungen von der Kasse einen Bonus.