367 passende Berichte
Immer mehr Menschen greifen zu leistungssteigernden Medikamenten, um im Berufsalltag, in der Schule oder an der Uni bestehen zu können. Foto: Oliver Berg/dpa Hirndoping an Unis und Schulen bleibt Tabu
10.12.2019
Schüler machen es, Studenten und Arbeitnehmer auch. Sie nehmen Mittel ein, um mehr Leistung zu bringen. Darüber geredet werde kaum, sagt der Experte Andreas G. Franke. «Hirndoping» habe ein besorgniserregendes Ausmaß angenommen.
Orientierung in der vielfältigen Weingüter-Landschaft versprechen gleich drei Weinführer: «Gault&Millau», «Eichelmann» und «Vinum Weinguide». Foto: Daniel Karmann Weinführer 2019 küren die besten Weine
21.11.2018
Orientierung in der vielfältigen Weingüter-Landschaft versprechen gleich drei Weinführer. «Gault&Millau», «Eichelmann» und «Vinum» setzen eigene Akzente. Für die neuen Ausgaben wurden jeweils mehr als 10.000 Weine verkostet.
Durch eine Krebstherapie kann es zu Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen sowie zu Hautirritationen kommen. Spezielle Schminkkurse helfen Betroffenen, damit umzugehen. Foto: Andreas Arnold Kosmetikseminare helfen krebskranken Frauen
19.11.2018
Sich in der eigenen Haut wohlfühlen - das ist für viele Frauen nicht einfach. Besonders schwierig kann es werden, wenn sich durch eine Chemotherapie die Haut verändert und Haare ausfallen. Schminkkurse soll Krebspatientinnen helfen.
Die Winzer Fritz (l) und sein Sohn Friedrich (r) Keller sitzen im Weingut auf Weinfässern. Beide wurden vom Gault&Millau Weinguide zum "Winzer des Jahres" ausgezeichnet. Foto: Patrick Seeger SC-Freiburg-Präsident und sein Sohn sind «Winzer des Jahres»
01.11.2018
Fritz Keller ist nicht nur Präsident des SC Freiburg, sondern kann sich jetzt auch «Winzer des Jahres» nennen, gemeinsam mit seinem Sohn. Mit der Deutschen Presse-Agentur hat er über den Generationenwechsel gesprochen - und über «Popelweine».
Die ersten Solaris Trauben werden im rheinland-pfälzischen Lörzweiler geschnitten. Foto: Andreas Arnold Was ist Federweißer?
07.08.2018
Süß, warm und verheißungsvoll sind die Trauben: Mit dem bislang frühesten Beginn der Weinlese können sich Verbraucher auf ein Glas Federweißer freuen. Doch was ist das genau?
Die Tischgruppe, die hier gemeinsam anstößt, hat sich in der Weinstube «Hottum» zufällig zusammen gefunden. Foto: Andreas Arnold Etikette in Restaurants: Dazusetzen oder platziert werden?
26.02.2018
«Entschuldigen Sie, ist hier noch frei?» Diesen Satz hört man in Restaurants und Lokalen immer weniger. Ein Wirt ist in der Frage, ob sich Gäste an einen belegten Tisch setzen dürfen, besonders radikal.
Genau wie anderes Fleisch lässt sich Wild auch gut grillen. So entsteht zum Beispiel dieser Pulled-Deer-Burger. Foto: Jana Rogge/ROGGE GmbH/dpa-tmn Wildgerichte für Einsteiger
20.12.2017
Wild hat nicht das beste Image: Ein markanter Eigengeschmack wird ihm nachgesagt. Das hält viele vom Kochen mit Reh, Hirsch oder Wildschwein ab. Dabei gibt es gute Gründe, gerade dieses Fleisch zu essen: Es ist mager und zu 100 Prozent bio.
Das Fleisch wird in großen Kesseln mit Gemüse in Brühe gekocht und püriert. Dann wird es abgefüllt und bei 121 Grad sterilisiert. Fertig ist der Fleisch-Drink! Foto: Harald Tittel/dpa Fleisch-Drink: Hühnchen aus der Flasche
31.07.2017
Nach Coffee to go und Obst-Smoothie kommt jetzt der Fleisch-Drink für die 0,33-Liter-Flasche. Ein Metzger aus Rheinland-Pfalz hat drei Sorten erfunden - und weiß, dass ihn nicht alle dafür lieben werden.
Ist beim Emmentaler Käse die Lochung zu klein, gilt dies bei den Käse-Testern als Qualtitätsmangel. Foto: Harald Tittel/dpa Experten testen 1500 Käse
10.05.2017
Die Bundesbürger lieben Käse. Vor allem Gouda, Edamer und Mozzarella. Experten verkosten bei einem Mega-Test vier Tage lang Hunderte Produkte. Dabei wird viel gefachsimpelt.
Ommmmm: Meditieren lässt sich auch gut zu Hause. Foto: Christin Klose So gelingt der Einstieg in die Meditation
02.01.2019
Wer regelmäßig meditiert, wird entspannter, achtsamer und konzentrierter. Zum Einstieg gibt es viele Möglichkeiten - auch Bücher, Apps und CDs. Experten raten Anfängern, sich bei den ersten Meditationen begleiten zu lassen.
1/37