Bild

Heilpraktiker Constantin Mock

~ km Thyrsusstr. 15, 54292 Trier-Trier-Nord
Ein Angebot von Allesprofis

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 16:00
Dienstag: 09:00 - 16:00
Mittwoch: 09:00 - 16:00
Donnerstag: 09:00 - 16:00
Freitag: 09:00 - 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

 

Naturheilpraktiker Constantin Mock

Seit 1995 betreue ich als Gesundheits- und Kampfkunstlehrer, seit 2009 zusätzlich als Heilpraktiker ganzheitlich Menschen und verbessere Ihre Gesundheit und Ihr Körpergefühl. Zehntausende von Menschen begleitete ich so seit über zwei Jahrzehnten auf Ihrem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden. Ich unterstütze Sie bei Ihrem Weg zu einem glücklichen Leben. Betroffene suchen mich auf, um sich ihre Krampfadern oder Besenreiser ohne Skalpell sanft in wenigen Minuten ambulant entfernen zu lassen. Die Behandlung ist häufig fast schmerzfrei (kurzer Druck von ca. 1-2 Minuten),in anderen Fällen auch mal schmerzhafter, aber für Jeden gut erträglich. Nach der Behandlung ist kaum körperliche Schonung notwendig bis auf die Vermeidung von exzessiven Sportes. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen oder Wickeln ist nicht erforderlich. Es entstehen keine Operationswunden oder Narben. Im Vergleich zu konventionellen Methoden gibt es kein Risiko von Lymphgefäßverletzungen mit langfristigem Ödem- und Spannungsneigung in Bein und Fuß, von Thrombosen oder von Nervenverletzungen mit Taubheitsgefühl oder Kribbelgefühl. Es besteht kein Allergierisiko und auch das Narkoserisiko fällt bei meiner Methode weg. 

Und das Beste: eine hohe Zeit- und Kostenersparnis ohne langanhaltende Schmerzen. Sie können sofort wieder fit in den Alltag gehen.

Sanfte Krampfaderentfernung

Der Behandlungsablauf:

  1. Ich erläutere Ihnen die Methode der sanften Krampfadern Entfernung. Auf Wunsch erstelle ich eine Bioscanmessung, mit der ich herausfinde, wie Sie die Neubildung von Krampfadernund Besenreiser unterstützen können.
  2. Ich untersuche Ihre Beine und mache dabei Vorherfotos für den späteren Vergleich.
  3. Ich mische eine individuell auf Sie abgestimmte Kochsalzlösung frisch an.
  4. Ich injiziere diese Kochsalzlösung in das betroffene Gefäß, welches dadurch verschweißt wird.
  5. Ihr Körper löst das behandelte Gefäß durch den körpereigenen Abbauprozess in Folge auf.
  6. Dieser Prozess mit der vollständigen Heilung dauert idR. ca. 3 – 9 Monate, je nach Einzelfall.
  7. Zur Verbesserung des Ergebnisses wird in diesem Zeitraum das behandelte Beines regelmäßig von Ihnen gecremt.
  8. Eine Nachuntersuchung erfolgt nach zwei bis drei Monaten.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren.