Haarpflegecenter Eisenbarth-Zehren GmbH Friseurbedarf

~ km Großer Markt 23, 66740 Saarlouis
Auf einen Blick: Haarpflegecenter Eisenbarth-Zehren GmbH Friseurbedarf finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarlouis, Großer Markt 23. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Haarpflegecenter Eisenbarth-Zehren GmbH Friseurbedarf eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Hofladen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0683142131.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (9) Alle anzeigen
Passende Berichte (2242) Alle anzeigen
Noch normal oder schon zu viel? Etwas Haarschwund ist im Alter normal, ab einer gewissen Menge sollten Betroffene aber zum Arzt gehen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Sanft pflegen - und im Zweifel zum Arzt gehen Schütteres Haar nimmt im Alter zu - so viel ist sicher. Doch manchmal liegt die Ursache nicht nur im älter werden, sondern lässt sich auf Nährstoffmangel oder eine Wechselwirkungen von Medikamenten zurückführen.
Der Beginn der Pubertät hat sich bei Kindern in den letzten 110 Jahren nach vorne verschoben. Neben Übergewicht können auch Umwelteinflüsse dafür verantwortlich sein. Foto: Julian Stratenschulte Hormonaktive Stoffe können frühe Pubertät auslösen Die Pubertät ist für Kinder wie Eltern eine schwierige Phase, besonders wenn die Hormone schon früher verrückt spielen als gedacht. Endokrinologen und Umweltschützer warnen vor Stoffen, die das Hormonsystem beeinflussen - etwa im Schnuller oder der Zahnbürste.
Einer Studie zufolge kann sich bei einer schwangeren Frau die Einnahme bestimmter Kosmetika auf den Pubertätsbeginn des Nachwuches auswirken. Foto: Felix Heyder Kosmetika der Mutter beeinflussen Pubertät des Nachwuchses Seit Jahren setzt die Pubertät bei Jugendlichen immer früher ein - vor allem bei Mädchen. In einer Langzeitstudie finden Forscher nun Zusammenhänge zwischen der Belastung von Müttern mit Kosmetika- und Körperpflege-Zusatzstoffen und dem Pubertätsbeginn ihrer Töchter.
Die genauen Ursachen einer Mundrose sind noch unklar. Als wesentlicher Auslöser gilt die übermäßige Anwendung von Hautpflege-Produkten. Foto: Christin Klose Krank gepflegt: Bei Mundrose auf Kosmetika verzichten Bei einer Mundrose spannt, brennt und juckt die Haut um den Mund herum. Im schlimmsten Fall entwickelt sich ein großflächiger Ausschlag. Ursache ist ein Teufelskreis aus Hautirritationen und übermäßiger Gesichtspflege. Die Therapie erfordert Disziplin.