Fußorthopädie Krisor-Bermes

~ km Gartenstr. 10, 54634 Bitburg

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 18:00
Donnerstag: 09:00 - 18:00
Freitag: 09:00 - 18:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Fußorthopädie Krisor-Bermes finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Bitburg, Gartenstr. 10. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Fußorthopädie Krisor-Bermes eingetragen unter der Branchenbezeichnung: orthopädische Artikel, Schuhe (Handel).
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065614169.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (5534) Alle anzeigen
Vor Beginn einer Online-Therapie sollten sich unter Depressionen leidende Menschen immer erst mit ihrem Therapeuten absprechen. Foto: Victoria Bonn-Meuser/dpa Online-Therapien nicht ohne ärztlichen Rat nutzen Zur Behandlung von Depressionen gibt es digitale Hilfsangebote. Experten raten zur Vorsicht. Sie ersetzen nicht die fachliche Einschätzung der Erkrankung.
Stillende Mütter müssen nicht automatisch auf bestimmte Lebensmittel verzichten - eine ausgewogene Kost ist in der Stillzeit wichtig. Foto: Uwe Anspach/dpa-tmn Was Mütter beim Essen beachten sollten Über die beste Ernährung für stillenden Mütter gibt es viele Binsenweißheiten. Nun wurde eine weitere Essensregel als medizinischer Mythos entlarvt.
Nicht alles, was Eltern im Fernsehen konsumieren, sollten Kinder ungefiltert mitansehen. Foto: Monika Skolimowska/Illustration Wie viel Nachrichten verträgt ein Kind? Kinder sollten viele Sendungen im Fernsehen nur mit elterliche Aufsicht ansehen. Auch Nachrichten können Kinder überfordern, etwa, wenn sie für Kinder zu komplizierte Inhalte vermitteln oder gewalttätige Bilder zeigen.
Pflegende Angehörige brauchen irgendwann auch Urlaub und Erholung. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa Urlaub als Pflegende: Finanzielle Unterstützung beantragen Pflegende Angehörige brauchen von Zeit zu Zeit etwas Abstand von der Pflegesituation und sollten sich einen Urlaub gönnen. Es gilt, sich rechtzeitig über Möglichkeiten einer Ersatzpflegekraft zu informieren.