Furpach-Apotheke Inh. Apotheker Annette Nessim e. K.

~ km Ludwigsthaler Str. 9, 66539 Neunkirchen-Furpach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 12:00
Donnerstag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Samstag: 08:00 - 12:30
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 12:00 Uhr)
Herzlich Willkommen bei der Furpach-Apotheke in Neunkirchen. Das Leistungsspektrum der Apotheke umfasst von Alternativer Medizin bis hin zur Überprüfung Ihrer Haus- und Reiseapotheke ein umfangreiches Angebot.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
Saarpark-Apotheke ~ km Stummplatz 1, 66538 Neunkirchen-Innenstadt
Passende Berichte (5946) Alle anzeigen
Krankenkassen bewilligen Hilfsmittel wie Rollatoren oft nicht auf Anhieb. Versicherte können in dem Fall Widerspruch einlegen. Foto: Christoph Schmidt/dpa Beim Streit um Hilfsmittel nicht vorschnell aufgeben Einen Rollator oder einen Duschhocker müssen Pflegebedürftige nicht selbst bezahlen. Das ist schön, bedeutet aber viel Papierkrieg. Denn mitunter gibt es die gewünschte Hilfe erst im zweiten Anlauf.
Mit Kompressionsstrümpfen können Jogger die Durchblutung fördern und die Regeneration verbessern. Eine Auswirkung auf die sportliche Leistung hat das Hilfsmittel jedoch nicht. Foto: Franziska Gabbert Kompressionsstrümpfe steigern beim Laufen nicht die Leistung Ein verbreiteter Tipp unter Läufern lautet: Das Tragen von Kompressionsstrümpfen während des Trainings fördert die Leistung. Was ist dran?
Darf ein Diabetikerprodukte-Händler für seine Kunden die Zuzahlungen an die Krankenkasse übernehmen? Der BGH klärte den Streit zugunsten der Kassenpatienten. Foto: Matthias Hiekel BGH erlaubt mehr Preiskampf bei Arzneimitteln Ein Online-Händler für Diabetiker-Bedarf wirbt damit, seinen Kunden die Zuzahlung an die Krankenkasse abzunehmen. Wettbewerbsschützer wollen das gerichtlich verbieten lassen - und erreichen genau das Gegenteil. Für die Versicherten könnte sich das auszahlen.
Wer Krampfadern ein Stück weit vorbeugen will, sollte sich viel bewegen. Foto: Bodo Marks Krampfadern frühzeitig behandeln lassen Krampfadern sehen nicht so schön aus, und sie können unangenehme Beschwerden verursachen. Sie lassen sich zwar mit unterschiedlichen Verfahren entfernen. Danach ist man das Problem aber leider nicht immer für den Rest seines Lebens los.