Elke Nowack Heilpraktikerin

~ km Alter Mittelweg 3, 03099 Kolkwitz-Glinzig
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (3100) Alle anzeigen
Lähmungserscheinungen sind ein typisches Merkmal eines Bandscheibenvorfalls. Wer ständig lange sitzt, seinen Körper einseitig belastet oder sich zuwenig bewegt, hat ein erhöhtes Risiko. Foto: Monique Wüstenhagen Bandscheibenvorfall - als wenn die Wirbelsäule bricht Kurz die Getränkekiste ins Auto gehoben, und schon ist es passiert: ein Bandscheibenvorfall. Oft helfen Medikamente und Physiotherapie. In manchen Fällen kommt aber auch eine OP infrage.
Rumpfstabilität ist für Golfspieler wichtig. Sie kann man zum Beispiel im Unterarmstütz trainieren. Foto: Christin Klose So trainieren Golfer abseits des Platzes Wer regelmäßig golfen geht, ist fit fürs Turnier? Weit gefehlt. Ein gezieltes Athletik-Training gehört heute für Profis dazu. Und auch Hobby-Golfer können und sollten neben dem Platz etwas für ihre Fitness tun - mit gezieltem Training oder mit Yoga.
Ob Rücken-Patienten zu einer Operation geraten wird, hängt oft von der Region ab. Das ergab eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Foto: Arno Burgi/dpa Mehr OPs wegen Rückenschmerzen Wegen Rückenschmerzen ins Krankenhaus? Das kommt tatsächlich immer häufiger vor. Die Zahl der Klinikaufenthalte wegen Kreuzschmerzen steigt - es wird auch öfter operiert. Dabei gibt es starke regionale Unterschiede, wie eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt.
Ob eher fitnessbetont oder auf Entspannung bedacht: Wer Lust auf Yoga hat, findet meist auch die Form, die ihm am meisten liegt. Foto: Christin Klose Von Yoga bis Qigong: Stress abbauen und entspannen Ob dynamisch oder bedächtig, ob statisch oder fließend, ob stehend, liegend oder sitzend: Entspannungssport ist nicht gleich Entspannungssport. Sechs Trainingsmethoden und ihre Besonderheiten im Überblick.