Engos Begos

Dr.med. Trautl Sticher-Rapp Dr.med. Sabina Hartnack Frauenärzte

~ km Hüttenwerkstr. 3, 66763 Dillingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 12:00, 13:30 - 17:30
Dienstag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 12:00, 13:30 - 17:30
Donnerstag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 12:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Dr.med. Trautl Sticher-Rapp Dr.med. Sabina Hartnack Frauenärzte finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Dillingen, Hüttenwerkstr. 3. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Dr.med. Trautl Sticher-Rapp Dr.med. Sabina Hartnack Frauenärzte eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Gynäkologen / Hebammen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0683177830.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (4197) Alle anzeigen
Gruselige Kontaktlinsen vervollständigen so manches Outfit an Halloween. Zu lange sollten sie aber nicht getragen werden. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Halloween-Kontaktlinsen nicht zu lange tragen Gruselige Kontaktlinsen sind an Halloween eine gute Wahl, wenn man sich etwa als Zombie oder Vampir verkleiden möchte. Aber wie lange dürfen sie auf dem Auge bleiben?
Wegen möglicher Keime hat der Hersteller Healthy Powerfood die Sprossen «Alfalfa», «Salatmix», «Gourmet», «Aufs Brot» und «Sommersprossen» zurückgerufen. Foto: Julian Stratenschulte Rückruf von Sprossen wegen möglicher Keimbelastung Der Hersteller Healthy Powerfood hat in mehreren Bundesländern verschiedene Sprossen zurückgerufen. Es besteht die Gefahr, dass sie Vertoxin bildende E.coli-Bakterien enthalten und Durchfallerkrankungen auslösen.
Bei mehr als jedem Vierten geht die Umstellung auf die Winterzeit mit gesundheitlichen Problemen einher, ergab eine Umfrage der Krankenkasse DAK. Foto: Friso Gentsch Viele Menschen leiden unter der Zeitumstellung Zweimal im Jahr wird an der Uhr gedreht. Viele finden das überflüssig und fordern die Abschaffung. Bei der Umstellung auf Winterzeit werden immer wieder auch gesundheitliche Probleme genannt. Die EU-Kommission drückt bereits aufs Tempo.
Mit einer Massage kann man das Immunsystem stärken. Foto: Christin Klose Massagen und Streicheleinheiten können Immunabwehr stärken Ein starkes Immunsystem ist der beste Schutz gegen eine Erkältung. Was viele nicht wissen: Die eigene Abwehr lässt sich mit Massagen und Kuscheleinheiten in Schwung bringen.