Dr. med. dent. Matthias Seidel Zahnarzt

~ km Unterer Sehlemet 1, 54516 Wittlich
Auf einen Blick: Dr. med. dent. Matthias Seidel Zahnarzt finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Wittlich, Unterer Sehlemet 1. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Dr. med. dent. Matthias Seidel Zahnarzt eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Zahnärzte, Kieferorthopäden, Zahntechniker.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0657129306.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (8) Alle anzeigen
Passende Berichte (7762) Alle anzeigen
Die Bundesumweltministerin hat ein neues Verpackungsgesetz vorgestellt: Die Novelle sieht etwa die Pflicht eines Angebots von Mehrwegverpackungen im Take-Away-Bereich vor. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa Wie die Regierung künftig Verpackungsmüll einsparen will Bundesumweltministerin Schulze will den Verpackungsmüll reduzieren. Ihren Vorschlag hat das Bundeskabinett nun gebilligt. Für Verbraucher und Gastronomen könnte sich einiges ändern.
Für mobil eingeschränkte Menschen ist das nächstgelegene Impfzentrum häufig nicht ohne Weiteres zu erreichen. Foto: Uwe Anspach/dpa/dpa-tmn Wann zahlt die Kasse die Fahrt zum Impfzentrum? Für die meisten scheint der Weg zum Impfzentrum kein Problem. Was aber ist mit älteren, blinden oder gehbehinderten Menschen? Hier gibt es eine klare Empfehlung des Spitzenverbandes an seine Kassen.
Einstieg nur noch mit OP-Maske oder noch besserem Schutz: Alltagsmasken sollen laut einem Bund-Länder-Beschluss in Bahnen und Bussen künftig bundesweit tabu sein. Foto: Tobias Hase/dpa/dpa-tmn Was Sie zur neuen Maskenpflicht wissen müssen Das letzte A aus der AHA-Regel gilt nicht mehr überall. In manchen Bereichen hat die Alltagsmaske künftig ausgedient, erlaubt sind dort nur noch besser schützende Masken. Was heißt das für die Bürger?
Die Bundesregierung will Kinderrechten einen höheren Rang einräumen und plant dafür eine Grundgesetzänderung. Foto: Jörg Carstensen/dpa Grundgesetzänderung für Kinderrechte auf den Weg gebracht Lange wurde darüber diskutiert. Nun startet die Bundesregierung mit einem Gesetzentwurf den Versuch, Kinderrechte ausdrücklich in das Grundgesetz aufzunehmen, um ihre Stellung zu stärken. Doch es gibt große Hürden. Ob das Vorhaben gelingt, ist offen.