Dr. med. Axel Wolf

~ km Schloßstr. 2, 66564 Ottweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:30 - 12:00, 15:00 - 18:00
Dienstag: 08:30 - 12:00, 15:00 - 18:00
Mittwoch: 08:30 - 12:00
Donnerstag: 08:30 - 12:00, 15:00 - 18:00
Freitag: 08:30 - 12:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Dr. med. Axel Wolf finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Ottweiler, Schloßstr. 2. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Dr. med. Axel Wolf eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Orthopädie.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0682491610.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (4088) Alle anzeigen
Gehstöcke sind inzwischen mehr als eine Gehhilfe. Viele Modelle enthalten eine GPS-Funktion. Foto: Christophe Gateau Pflegemesse zeigt GPS-Gehstock und Sensor-Matratze Die Menschen werden älter und benötigen öfter Hilfen für ein selbstbestimmtes Leben. Die Düsseldorfer Pflegemesse Rehacare gibt einen Überblick über die Möglichkeiten.
Die Todesraten nach einem Oberschenkelhalsbruch liegen nach einer neuen Studie deutlich niedriger, wenn sich von Anfang an ein Team aus Unfallchirurgen, Altersmedizinern und Physiotherapeuten um Patienten kümmert. Foto: Jochen Lübke Oberschenkelhalsbruch führt mit Klinikteams seltener zum Tod Ein Oberschenkelhalsbruch kann für ältere Menschen fatale Folgen haben. Zehn Prozent der Patienten sterben wenige Wochen nach dem Knochenbruch. Viele werden zum Pflegefall. Der Einsatz eines Klinikteams verringert jedoch die Risiken.
Wann die nächste Impfung dran ist, kann sich jeder mit Hilfe der Stempel im Impfausweis ausrechnen. Foto: Daniel Karmann Tetanus-Impfung alle zehn Jahre auffrischen Zum Schutz gegen Wundstarrkrampf sollte jeder alle zehn Jahre die Tetanus-Impfung erneuern. Die Krankheit tritt in Deutschland zwar nur noch selten auf, aber im schlimmsten Fall kann sie tödlich enden.
Muscheln stehen im Herbst bei vielen auf der Speisekarte. Die Venusmuschel schmeckt leicht nussig und nach Meer. Foto: Franziska Gabbert Tipps für Hobbyköche in der Muschelsaison Mit dem Herbst beginnt auch die Muschelsaison. Schmackhafte Arten gibt es viele. Allerdings müssen Hobbyköche bei Kauf und Zubereitung auf einige Besonderheiten achten.