Dr. med. Albrecht Martini Facharzt f. Innere Medizin u. Arbeitsmedizin

~ km Theodor-Heuss-Allee 9, 54292 Trier-Trier-Nord
Auf einen Blick: Dr. med. Albrecht Martini Facharzt f. Innere Medizin u. Arbeitsmedizin finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Trier, Theodor-Heuss-Allee 9. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Dr. med. Albrecht Martini Facharzt f. Innere Medizin u. Arbeitsmedizin eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Internisten.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065127513. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.praxis-martini.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (31) Alle anzeigen
Passende Berichte (2299) Alle anzeigen
Wer viel arbeitet und lernt, sollte zwischendurch regelmäßig Pausen machen - auch wenn sie nur kurz sind. Foto: Jens Kalaene/dpa Sekundenentspannung hält die Konzentration aufrecht Pausen sind wichtig, wenn man viel Denkarbeit am Stück vollbringen muss. Wer für längere Unterbrechungen keine Zeit hat, kann es mit Sekundenentspannung probieren. Doch wie geht das?
Rund und mit einer deutlichen Furche: Das sind Pflaumen (oben). Zwetschgen sind deutlich ovaler. Foto: Katja Müller-Langenau/headsandfood-photography.com/dpa-tmn Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen Als Blechkuchen oder umhüllt von Speck: So kennen die meisten Menschen Pflaumen und Zwetschgen. Weniger bekannt, aber mindestens genauso lecker sind Pflaumeneis oder mit Pfeffer und Rotwein marinierte Früchte.
1. Sind die Stacheln der Kaktusfeige weg, kann man die Frucht mit einem Messer einfach längs halbieren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Kaktusfeigen richtig öffnen Sie sehen ein wenig aus wie eine Mischung aus stacheliger Kiwi und Mango. Und sie zählen zu den Früchten, bei denen sich einem nicht intuitiv erschließt, wie man sie essen soll. Dabei gibt es gute Gründe, Kaktusfeigen zu verzehren - und so schwer ist es auch nicht.
Eine Umfrage ergab, dass ältere Menschen ihr Geld vor allem für ihre Kinder und Enkel ausgeben. Foto: Marijan Murat/dpa Enkel und Reisen: Wofür ältere Menschen Geld ausgeben wollen Ältere Menschen haben vor allem das Wohl ihrer Liebsten im Blick. So landet das Ersparte häufig bei den nächsten Verwandten wie Kinder oder Enkel. Aber auch Investitionen in Reisen sind beliebt.