Die Top-Streitpunkte bei der Hochzeitsvorbereitung

03.04.2019
Die Hochzeit soll der schönste Tag im Leben werden. Allein diese Tatsache erzeugt Druck bei der Planung und Vorbereitung. Alles soll perfekt sein. Was sind die größten Knackpunkte?
Laut einer Studie sind das Einmischen der Eltern und die Gästeliste heikle Knackpunkte bei der Hochzeitsplanung. Foto: Sebastian Kahnert
Laut einer Studie sind das Einmischen der Eltern und die Gästeliste heikle Knackpunkte bei der Hochzeitsplanung. Foto: Sebastian Kahnert

Hamburg (dpa/tmn) - Es geht um den schönsten Tag im Leben - doch bei der Vorbereitung kann es ganz schön hitzig werden. Jeder dritte Bundesbürger denkt, dass Streit unvermeidbar ist, wenn es ums Geld für die Hochzeit geht. Das zeigt eine repräsentative Studie des Meinungsforschungsinstituts Innofact.

Im Auftrag der Partnervermittlung Parship wurden im Januar 1011 Deutsche gefragt, wo sie das höchste Streitpotenzial bei der Hochzeitsvorbereitung sehen. Für gut ein Viertel (26 Prozent) stellt die Gästeliste einen echten Knackpunkt dar: Wenn es um Auswahl und Anzahl der Personen geht, fliegen die Wort-Fetzen.

Größter Streitauslöser ist das Einmischen von Eltern oder Schwiegereltern in die Hochzeitsplanung. Das sagen 40 Prozent der Befragten. Vor allem Frauen sind von zu viel Außen-Einfluss genervt - 46 Prozent möchten Entscheidungen lieber allein treffen.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Dicke Luft zum Weihnachtsfest: Wer kann, sollte den ganz großen Streit mit dem Partner erstmal vertagen. Foto: Christin Klose Den Partnerstreit unterm Weihnachtsbaum schnell beenden Weihnachtszeit ist Familienzeit. Aber wenn dann alle schön unterm Christbaum sitzen, gibt es gar nicht so selten Krach. Der richtige Zeitpunkt für einen Beziehungsstreit ist das natürlich nicht. Doch wie beendet man eine solche Auseinandersetzung möglichst schnell?
Zum Mitnehmen und Naschen: Süßigkeiten sind ein beliebtes Gastgeschenk bei Hochzeiten. Foto: Franziska Gabbert Sechs süße Geschenk-Ideen für Hochzeitsgäste Hochzeitspaare werden meist reicht beschenkt. Ein kleines Geschenk für die Gäste gehört deshalb für viele dazu - oft in Form einer süßen Aufmerksamkeit. Die kleinen Give-Aways gibt es für jedes Budget.
Wenn Kinder und Jugendliche nicht mehr aus der Gamewelt auftauchen, brauchen sie ärztliche Hilfe. Vor allem Jungen neigen dazu, eine Computerspielsucht zu entwickeln. Foto: Oliver Berg/ Archiv Wenn Computerspiele nicht mehr loslassen Ein eigener Computer hat in Zimmern von Kindern unter 12 Jahren nichts verloren, sagen Experten. Denn unkontrolliertes Spielen kann zur Sucht werden. Bedroht sind vor allem Jungs mit bestimmten Voraussetzungen.
Wen muss ich einladen? Es gilt die Faustformel: So viel Gäste, wie das Kind alt wird. Foto: Oliver Berg Wenn der Kindergeburtstag zum Stressfaktor wird Eigentlich soll ein Kindergeburtstag ein lustiges Fest werden, an das man sich noch lange erinnert. Doch kommen zu viele Gäste, gerät die Party schnell aus dem Ruder. Tipps für die Gästeliste: