Lothar Monshausen

Dialyse Station Brüderkrankenhaus

~ km Nordallee 1, 54292 Trier-Trier-Nord
Auf einen Blick: Dialyse Station Brüderkrankenhaus finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Trier, Nordallee 1. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Dialyse Station Brüderkrankenhaus eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Krankenhäuser, Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06512080.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (14) Alle anzeigen
CTT Trier mbH ~ km Friedrich-Wilhelm-Str. 32, 54290 Trier-Trier-Süd
Passende Berichte (6933) Alle anzeigen
Nicht zu kalt und nicht zu warm: Schokolade mag es wohl temperiert bei 12 bis 18 Grad. Foto: Robert Günther/dpa-tmn So bleibt Ihre Schokolade schön appetitlich Fast jeder nascht gerne Schokolade. Manchmal aber sieht die Leckerei nicht mehr appetitlich aus. Wie eine Expertin erklärt, wurde die Schoki dann wohl bei einer falschen Temperatur gelagert.
Für frischgebackene Mütter mit Corona-Infektion ist nach der Geburt Hautkontakt mit dem Säugling weiter erlaubt - Küssen aber nicht. Foto: Uwe Anspach/dpa-tmn Vaginale Geburt auch bei Corona-Infektion empfohlen Kann ich mein Neugeborenes anstecken? Sind werdende Mütter mit dem Coronavirus infiziert, ergeben sich viele Fragen rund um die Geburt. Neue Empfehlungen mehrerer Fachgesellschaften geben Antworten.
Der Alkoholkonsum ist bei rund einem Drittel der Erwachsenen in Deutschland seit der Coronakrise gestiegen. Foto: Martin Gerten/dpa Jeder Dritte trinkt mehr seit der Krise Suchtexperten warnten zu Beginn der Coronakrise vor einem Anstieg schädlichen Alkoholkonsums. Das Szenario scheint sich zu bewahrheiten, wie erste Zahlen zeigen. Was kann dagegen getan werden?
Der Wirkstoff Remdesivir wird in Europa unter Auflagen als erstes Mittel zur Therapie von Covid-19 zugelassen. Foto: Ulrich Perrey/dpa-POOL/dpa Erste europäische Zulassung für ein Corona-Arzneimittel Erstmals wird ein Medikament gegen Covid-19 in der EU zugelassen. Es könne schwerkranken Patienten helfen, sagt ein Experte. Doch die USA haben sich einen Großteil der Produktion gesichert.