Tahir Bag

City Basar Yüksel und Tiras GmbH

~ km Mainzer Str. 133, 66121 Saarbrücken-Eschberg

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 19:00
Dienstag: 08:00 - 19:00
Mittwoch: 08:00 - 19:00
Donnerstag: 08:00 - 19:00
Freitag: 08:00 - 19:00
Samstag: 07:30 - 17:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: City Basar Yüksel und Tiras GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Mainzer Str. 133. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist City Basar Yüksel und Tiras GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Hofladen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0681684837.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (69) Alle anzeigen
Asia-Supermarkt Asia Sunrise GmbH ~ km Straße des 13. Januar 10, 66121 Saarbrücken-Eschberg
Passende Berichte (8977) Alle anzeigen
Brokkoli-Pulver sieht längst nicht so appetitlich aus wie das echte Gemüse - und es macht auch nicht so satt. Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn Was Gemüsepulver wirklich bringen Nicht nur im Fitnessbereich werden «Greens» als kalorienarme Nährstoffbomben angepriesen. Doch aus Sicht der Ökotrophologin Julia Zichner haben die Pulver gegenüber normalem Gemüse mehrere Nachteile.
Bei der Eigenbluttherapie wird entnommenes Blut direkt oder nach einer Aufbereitung in den Körper zurückgespritzt. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Was bringt eine Eigenbluttherapie? Unter anderem bei Akne und Allergien oder auch bei schlechtem Allgemeinbefinden soll eine Eigenbluttherapie helfen können. Nur: Die wissenschaftlichen Belege für ihre Wirksamkeit sind sehr dürftig.
Mag nicht! Hinter einem extrem wählerischen Essverhalten kann die sogenannte ARFID-Störung stecken. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Störung als Erklärung für heikles Essverhalten Ein Kind rührt viele Lebensmittel nicht an und es nimmt nicht zu? Dahinter muss keine Magersucht stecken. Der Grund können auch Ängste vor dem Essen sein. Ein Kinderarzt erklärt, was dahintersteckt.
Eckart von Hirschhausen ist Arzt und Wissenschaftsjournalist. Die möglichen Langzeitfolgen einer Covid-19-Erkrankung bekommen nach Ansicht Eckart von Hirschhausens bisher nicht ausreichend Aufmerksamkeit. Foto: Christian Charisius/dpa Long-Covid-Erkrankung bekommen zu wenig Aufmerksamkeit Derzeit liegt der Fokus beim Thema Corona wieder stark beim Infektionsgeschehen. Andere Aspekte verlieren an Beachtung: etwa das Leiden, das für viele Erkrankte noch Monate nach der Infektion anhält.