Peter Krupp

Arbeiter Samariter Bund Landesverband Saarland e.V.

~ km Kurt-Schumacher-Str. 18, 66130 Saarbrücken-Brebach-Fechingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:30 - 16:00
Dienstag: 07:30 - 16:00
Mittwoch: 07:30 - 16:00
Donnerstag: 07:30 - 16:00
Freitag: 07:30 - 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Arbeiter Samariter Bund Landesverband Saarland e.V. finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Kurt-Schumacher-Str. 18. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Arbeiter Samariter Bund Landesverband Saarland e.V. eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Pflege- und Sozialdienste, Vereine.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0681967340. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.asb-saarland.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (45) Alle anzeigen
Passende Berichte (6914) Alle anzeigen
Vor allem an heißen Tagen empfinden viele Menschen die Mund-Nasen-Bedeckung als störend. Foto: Kirsten Neumann/dpa-tmn Corona-Schutz: Tipps zum Masken-Tragen im Sommer Experten empfehlen die Mund-Nasen-Bedeckung als Schutz vor einer Corona-Infektion. Doch gerade an warmen Tagen können Masken lästig werden. Was hilft?
Für die Umrechnung des täglichen Sportpensums in Kilokalorien finden sich zahlreiche Tabellen im Netz - sie geben grobe Anhaltspunkte für den Energiebedarf. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So individuell ist der Energiebedarf Ob zum Abnehmen, für die Leistungsfähigkeit oder um das Gewicht zu halten, kann es sinnvoll sein, den täglichen Energiebedarf zu kennen. Aber wie ermittelt man diesen Wert?
Säuglinge verbringen die meiste Zeit des Tages auf dem Rücken liegend - Eltern dürfen sie aber hin und wieder auf den Bauch drehen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Babys auch mal auf den Bauch legen Säuglinge liegen die meiste Zeit auf den Rücken und das ist auch richtig so. Dennoch schadet es nicht, sie mal anders herum zu drehen - am besten beginnt man mit ein paar Kuscheleinheiten.
Zunehmend uncool: Nicht einmal sechs Prozent der Jugendlichen rauchen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa Rauchen unter jungen Leuten immer unbeliebter Nicht einmal 6 Prozent der Jugendlichen rauchen. Das sind so wenige wie noch nie seit den 1970er Jahren. Das freut die Experten - eine andere Droge macht ihnen dagegen weiter Sorgen.