Annett Vogel Hebamme

~ km Schubertstr. 13, 02991 Lauta
Auf einen Blick: Annett Vogel Hebamme finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Lauta, Schubertstr. 13. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Annett Vogel Hebamme eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Sonstige Ärzte.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 03572291993.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (2690) Alle anzeigen
Mit dem Wasser können auch Bakterien in die Ohren eindringen und dort Entzündungen verursachen. Wer die Ohren nach dem Schwimmen föhnt, beugt dem vor. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa Ohren föhnen: Wie Schwimmer der Badeotitis vorbeugen Wenn beim Schwimmen Wasser ins Ohr dringt, ist es für viele Freizeitsportler schon unangenehm genug. Gelangen dadurch auch noch Bakterien ins Hörorgan, wird es meist richtig schmerzhaft. Mit einem Föhn lässt sich dies jedoch verhindern.
Butterkekse sind ein echter Klassiker. Mit Kokosöl, Dinkelmehl und Birkenpuderzucker lassen sie sich auch etwas gesünder zubereiten. Foto: Thomas Leininger/Verlag Knaur Balance/dpa-tmn So gelingen vollwertige Weihnachtsplätzchen Vanillekipferl, Spekulatius oder Makronen gehören für viele zu Weihnachten dazu. Andererseits möchte nicht jeder wochenlang Zuckerbomben essen. Abhilfe schaffen Rezepte, die von allem etwas weniger enthalten.
Modethema Bienenwachs: Hier zum Beispiel in einer Panna Cotta mit eingelegter Physalis, serviert vom Österreicher Thomas Dorfer. Foto: CHEF-SACHE/dpa-tmn Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort Pilze, Honig, Sellerie: Immer tiefer dringt die Kochkunst-Avantgarde in die Geheimnisse von vermeintlich banalen Zutaten ein, um neue Geschmackserlebnisse zu kreieren. Die Zutaten dafür kommen nicht aus der Ferne, sondern vom Bauernhof um die Ecke.
Auch Frauen mit Rheuma oder Diabetes können heutzutage ein Baby bekommen. Sie müssen die Schwangerschaft nur ein bisschen besser planen als gesunde Frauen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Ein Baby trotz chronischer Erkrankung? Planung entscheidet Auch wer eine Krankheit wie Rheuma oder Diabetes hat, wünscht sich vielleicht ein Kind. Heutzutage ist eine Schwangerschaft auch für chronisch kranke Frauen gut machbar. Entscheidend ist, sich gut vorzubereiten und Spezialisten mit ins Boot zu holen.