Andreas Strauss

Zum Schwarzbachhof

~ km Soutyhofstr. 9, 66740 Saarlouis

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 10:00 - 00:00
Dienstag: 10:00 - 00:00
Mittwoch: 10:00 - 00:00
Donnerstag: 10:00 - 00:00
Freitag: 10:00 - 00:00
Samstag: 10:00 - 00:00
Sonntag: 10:00 - 00:00
Auf einen Blick: Zum Schwarzbachhof finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarlouis, Soutyhofstr. 9. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Zum Schwarzbachhof eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Restaurants.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0683187111. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.zum-schwarzbachhof.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (17) Alle anzeigen
Passende Berichte (617) Alle anzeigen
Passt perfekt zu Federweißer: Ein herzhafter Flammkuchen, verfeinert mit Speck, Zwiebeln und Thymian. Foto: Doreen Hassek/dpa-tmn Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln Viele Flammkuchen-Liebhaber bevorzugen die klassische Variante: die mit Speck und Zwiebeln. Idealerweise macht man den Teig dazu selbst. Und das geht ganz einfach.
Ein guter Federweißer schmeckt ausgewogen süß-säuerlich. So passt er perfekt zu Flammkuchen und anderen herbstlichen Gerichten. Foto: Deutsches Weininstitut Federweißer passt gut zu Bruschetta Der Frühherbst ist Federweißer-Zeit: Doch wie lagert man den jungen Wein zu Hause? Und zu welchen Gerichten passt er besonders gut? Ein paar Tipps für Weinliebhaber.
Flammkuchen mal nicht klassisch, sondern mit Zucchini und Ziegenkäse. Foto: Gräfe und Unzer/Wolfgang Schardt Ziegenkäse auf Zucchini-Flammkuchen Anne-Katrin Weber liebt Flammkuchen. Der knusprige, dünne Teig kann immer wieder mal anders belegt werden. Zucchini, Zitrone und Wasabi-Erbsen seien ein tolles Trio, das mit Thymian perfekt ergänzt wird, schreibt die Autorin.
Pilze wie Maronenröhrlinge haben im Herbst wieder Hochsaison. Richtig geerntet werden sie mit einem scharfen Messer. Foto: Andrea Warnecke Ab in die Pilze: Was Pilzsammler wissen müssen Viele Menschen gehen in den nächsten Wochen in den Wäldern auf Pilzsuche. Aber wo finden sich die meisten Pilze? Und wie sind Speisepilze zu erkennen? Ein Experte klärt auf.