Zucht- und Ausbildungsstall Rubly

~ km Schulstr. 1, 66501 Kleinbundenbach
Auf einen Blick: Zucht- und Ausbildungsstall Rubly finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Kleinbundenbach, Schulstr. 1. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Zucht- und Ausbildungsstall Rubly eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Land- und Forstwirtschaft, Fischerei und Fischzucht, Fortbildungseinrichtungen / persönliche Weiterbildung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 063378249. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.rubly-pferde.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (82) Alle anzeigen
Meister Langohr verteilt die Ostereier. Seine Artgenossen werden zum Fest aber auch geschlachtet und gegessen. Foto: Patrick Pleul Wichtige Fakten rund um den Kaninchenbraten Feiertage sind noch immer für viele Menschen die Zeit für einen guten Braten. Ostern schmort mitunter auch Meister Lampe im Topf. Wie viele Kaninchen essen die Deutschen? Woher kommt das Fleisch? Und was meinen Tierschützer?
Kennzeichnung von Rinderhackfleisch mit der Stufe "Bio" im Kühlregal bei Penny. Foto: Marius Becker Mehr Haltungskennzeichnungen bei Fleisch Deutschlands Discounter informieren bei Fleisch immer öfter über die Haltungsbedingungen der Tiere. Die Supermarktketten hinkten bislang hinterher. Doch das dürfte sich schon bald ändern.
Zu Ostern steigt die Nachfrage nach weißen Eiern. Diese eignen sich besser zum Färben. Foto: Peter Endig/dpa Weiß oder braun? Ostern und die Farbe der Eier Ostern und bunte Eier - das gehört für die meisten Deutschen zusammen. Wer selbst färben will, braucht dafür oft weiße Eier. Doch kaufen Verbraucher deshalb auch mehr weiße Eier - und wo kommen sie her?
In Kükenbrütereien werden männliche Tiere kurz nach dem Schlüpfen getötet, weil sie wegen ihres Geschlechts dem Betrieb keinen wirtschaftlichen Nutzen bringen. Foto: Bernd Wüstneck Ein Überblick: Eier von glücklichen Hühnern Die umstrittene Praxis, männliche Küken nach dem Schlüpfen zu töten, verstößt nicht gegen das Tierschutzgesetz. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster entschieden. Verbraucher können beim Eierkauf aber trotzdem etwas gegen das Kükentöten tun: