Wilma Frei Schank- und Speisegaststätte Schlupfwinkel

~ km Wurzelbacher Weg 5, 66606 St Wendel-Oberlinxweiler
Weitere Anbieter (28) Alle anzeigen
Passende Berichte (628) Alle anzeigen
Über rohes Fleisch wie etwa Hackepeter können sich Bakterien und Keime verbreiten. Foto: Patrick Pleul Hier ist Hygiene wichtig: Vorsicht bei rohen Lebensmitteln Ehec, kurz für «enterohämorrhagische Escherichia coli», ist ein oft sehr ansteckender, aggressiver Erreger. Er kann zum Beispiel durch rohe Lebensmittel übertragen werden. Deshalb sollte sehr vorsichtig damit umgehen.
Damit sich das Klebeeiweiß Gluten nicht auf den glutenfreien Speisen ausbreitet, müssen Arbeitsflächen und Küchengeräte gründlich gereinigt werden. Foto: Tobias Hase/dpa Glutenfreies zuerst: Küchenhygiene bei Zöliakie ist wichtig Bei einer Gluten-Unverträglichkeit reicht es nicht aus, auf andere Getreidesorten auszuweichen. Auch Küchengeräte dürfen auf keinen Fall mit dem Klebeeiweiß in Berührung kommen. In Haushalten mit mehreren Menschen heißt es daher genau aufzupassen.
Wer die Früchte in der Bowle knackig genießen möchte, gießt sie am besten erst kurz vor dem Servieren mit Alkohol auf. Foto: Franziska Gabbert Curry-Popcorn und Bowle: Snacks für die EM-Party Die Einladung für eine EM-Home-Party ist raus, die Gäste haben zugesagt. Jetzt gilt es, das passende EM-Essen zu planen. Ein kleines Buffet für den Fernsehabend ist Pflicht.
Kürbiskerne passen zu vielem: Curry, Salat, Kürbissuppe oder zu Bier als Knabberei. Foto: Friso Gentsch dpa Kürbiskerne selbst rösten: So geht's Herbst ist Kürbiszeit. Nicht nur das Fruchtfleisch, auch die Kerne schmecken lecker. Diese aber aus dem Kürbis zu bekommen, ist oft gar nicht so einfach. Gut, dass es dafür einen Trick gibt.