UV-Entkeimung von Eiern ohne Gesundheitsrisiko

03.04.2020
Gegen Salmonellen auf der Eierschale setzen einige Verpackungsbetriebe neuerdings eine kurze UV-Bestrahlung ein. Das tötet Bakterien ab - doch was ist mit möglichen Nebenwirkungen?
Entkeimung: Gegen Salmonellen auf der Eierschale setzen einige Betriebe neuerdings eine kurze UV-Bestrahlung ein. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Entkeimung: Gegen Salmonellen auf der Eierschale setzen einige Betriebe neuerdings eine kurze UV-Bestrahlung ein. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

München (dpa/tmn) - UV-Licht gegen Salmonellen - dieses Mittel wird teilweise bei Eiern eingesetzt. Gesundheitliche Risiken für den Verbraucher birgt die Entkeimung nicht, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern und beruft sich auf das Bundesinstitut für Risikobewertung.

Auch Geruch und Geschmack sollen angeblich nicht beeinträchtigt werden. Bei dem relativ neuen Verfahren werden saubere Eier für wenige Sekunden mit UV-Licht bestrahlt.

Durch diese UV-C-Entkeimung werden bis zu 99,9 Prozent der Bakterien auf der Eierschale abgetötet. Auch Viren, Hefen und Pilze sterben ab. Von Natur aus befinden sich auf Eierschalen oft Salmonellen. Ist die Schale beschädigt, können die Keime auch ins Ei-Innere gelangen und Krankheiten auslösen.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Auf einer Packung Joghurt ist der sogenannte «Nutri-Score» zu sehen. Foto: Christophe Gateau/dpa Wahlkampf um das neue Nährwert-Logo In welchem Joghurt sind weniger «Dickmacher»? Welche Tiefkühlpizza hat mehr Fett? Verbraucher sollen das leichter auf der Packung sehen können - doch wie? Ein von vielen favorisiertes Siegel bekommt durch das Ergebnis einer Befragung einen weiteren Schub.
Linsen-, Mungbohnen-, Adukibohnen-, Kichererbsen- oder Sonnenblumensprossen sind gute Vitaminlieferanten und geben vielen Gerichten eine pfiffige Note. Foto: Friso Gentsch/dpa/dpa-tmn Vitaminlieferant für den Winter: Sprossen selbst züchten Bei dem Gedanken an Sprossen gruselt es den einen oder anderen noch immer: Die Belastung mit EHEC ist vielen in schlechter Erinnerung. Doch die Keimlinge werden heute streng kontrolliert. Wer selbst welche zieht, sollte einiges beachten.
Um den Körper nicht zusätzlich zu beschweren, sollten Berufstätige bei hohen Temperaturen auf leichte Kost setzen. Foto: Wolfram Kastl Neun hilfreiche Tipps für heiße Tage Monatelang freuen sich Menschen auf den Sommer, doch Hitze setzt vielen auch zu. Tipps und etwas Vorbereitung helfen, die heißen Tage angenehmer zu gestalten.
Ein Lebensmittelkontrolleur überprüft die Temperatur einer Fleischware. Aufgrund von Personalmangel in den zuständigen kommunalen Behörden, entfällt eine große Zahl dieser vorgeschriebenen Kontrollen. Foto: Uwe Anspach/dpa Foodwatch kritisiert Ausfälle bei Lebensmittelkontrollen Verbraucher sollen sich darauf verlassen können, dass Produkte im Kühlschrank in Ordnung sind. Dafür haben Überwacher der Behörden ein Auge auf die Anbieter - doch kommen sie überhaupt regelmäßig?